12. August 2022 / Lokales

Ausstellung des RFV All-Heil Beckum zum 125-jährigen Jubiläum

Der Radsportverein stellt im Foyer der Sparkasse Beckum aus

Der Radsportverein All-Heil Beckum zelebriert im Jubiläumsjahr 2022 sein 125-jähriges Bestehen. Gegründet wurde er im Jahr 1897 - die originale Gründerfahne, erstellt im Jahr 1923, hängt im Hotel Samson.

Ab heute, den 12. August 2022, ist die Ausstellung im Foyer der Sparkasse Beckum-Wadersloh an der Weststraße 32 für Interessierte zugänglich. 

Auf mehreren Pinnwänden und auch auf digitaler Fotowand haben die Mitglieder des Radsportvereins ihre Fotos, Zeitungsartikel, Plakate etc. ausgestellt. Du kannst viele Eindrücke über die Geschichte und Entwicklung des Vereins sammeln. Zudem fällt die Aktivität des Vereins ins Auge: Damals in den 1950er Jahren waren schon mehr als 1000 Zuschauer bei den Radrennen im Jahnstadion Beckum dabei. Seit 1992 finden einmal jährlich Mehrtagesfahrten statt oder der Verein organisiert Volksradfahren für alle Aktiven, wie beispielsweise das ehemalige Abendkriterium, bei dem sich alle Teilnehmer immer Anfang September bei Dunkelheit auf ihr Rad schwungen und in Beckum losradelten.

Bei so vielen Jahren Vereinsgeschichte gibt es viele anschauliche Fotos über Radtouren, alte und neue Vereinstrikots und die Historie der Vorstände, aber auch Urkunden über verschiedene Errungenschaften der Mitglieder.

Ein ganz besonderes Highlight: Das gelbe Trikot der Tour de France 2005, mit Unterschriften von Radrennfahrern wie Jan Ullrich oder Lance Armstrong, das der Verein ersteigern konnte und mit Stolz in seinem Besitz hat. 

Zu diesem Vereinsgeburtstag fand am 24. April 2022 ein Volksradfahren statt, wo die "Route 125" eröffnet wurde - Eine Route mit Stationen an lokalen Gaststätten wie Haus Pöpsel, Haus Köller etc. für eine Stärkung zwischendurch. Die Mitglieder feierten am 6. Mai 2022 eine Jubiläumsfestveranstaltung, wo unter anderem damalige Mitglieder zusammenkamen. So auch Daniel Westmattelmann, deutscher Straßenrennfahrer, der schon in jungen Jahren mit dem Radsport begann und 2008 deutscher Hochschulmeister im Einzelzeitfahren wurde. 

Wie du siehst, kannst du bei einem Besuch eine Menge lernen und mitnehmen. Ganz schön spannend was alles zusammenkommt, wenn alle Mitglieder, von Jung bis Alt, alle Highlights der Historie zusammentragen und einen Zeitstrahl an Eindrücken in einer Ausstellung auf die Beine stellen. 

Der RFV All-Heil Beckum betont, was das Radfahren für einen Ausgleich zum Alltag schaffen kann, um einfach den Kopf frei zu bekommen. Sie verfolgen das Motto "Miteinander reden, miteinander fahren, miteinander radeln" und zeigen so das Gemeinschaftsgefühl, das den Verein zusammenhält.

Bist du nach diesem kleinen Einblick doch neugierig geworden? Dann schaue dir die Ausstellung sehr gerne während der Öffnungszeiten der Sparkasse im Foyer an. 

Auf dem Foto siehst du von links: Ulla Gunnemann, Hans-Peter Müller, Dirk Glöwing (Vorsitzender des Vereins RFV All-Heil Beckum), Claudia Lakenbrink, Günther Walter (langjähriges Vereinsmitglied und damals zweitplatzierter hinter dem viermaligen Weltmeister Klaus-Peter Thaler) und Jürgen Wenning.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Faires Frühstück am 22. Oktober
Lokales

Fair Frühstücken – und in Gemeinschaft genießen!

weiterlesen...
„Fairy Tale“ von Stephen King
Lokales

Buchtipp der Woche

weiterlesen...
Herbstferien im Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum
Lokales

Während der Herbstferien geschlossen!

weiterlesen...