Wetter | Beckum
15,3 °C
  • Anzeige
Freizeit, Hobby & Reisen

TSC Rot-Gold e.V. Neubeckum

Tanzen ist Lebensfreude!

Über TSC Rot-Gold e.V. Neubeckum

Tanzen ist Lebensfreude…

Und diese Lebensfreude zeigen die Kinder- und Jugendgruppen des TanzSportClub Rot Gold e.V. Neubeckum immer wieder gerne bei ihren Auftritten auf den Stadtfesten, Weihnachtsmärkten oder im Karneval in und um Neubeckum.
Auch Erwachsene kommen nicht zu kurz. Ob Standard/Latein, DiscoFox oder Zumba. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Ergänzt wird der Trainingsplan durch ein umfassendes Gesundheits- und Fitnesskursprogramm.

>> Ein Einstieg in die Gruppen ist jederzeit möglich und Schnuppern ist erwünscht!
>> Kurse umfassen ca. 10 Trainingseinheiten. Eine Anmeldung ist in der ersten Kursstunde möglich. (Keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich.)

Auf der vereinseigenen Internetseite findet man aktuelle Informationen: >> www.tsc-neubeckum.de
Trainiert wird in Neubeckum an der Breslauer Straße 10 im TanzSportClub-Pavillon.

Ihr seid herzlich willkommen!

TanzSportClub Rot-Gold e.V. Neubeckum - Bild 1. Link
TanzSportClub Rot-Gold e.V. Neubeckum - Bild 2. Link

Webseite

Besuchen Sie unsere Webseite.

E-Mail senden

Senden Sie uns eine .

Telefon

Rufen Sie uns an:
02525 950375

Facebook

Besuchen Sie uns bei Facebook .

Instagram

Besuchen Sie uns bei Instagram .

WhatsApp

Schreiben Sie uns bei WhatsApp .

Serviceleistungen bei TSC Rot-Gold e.V. Neubeckum

Unser Service für Sie

Tanzt du gerne und möchtest wissen, was dir hier geboten wird? Der TSC Rot-Gold e.V. Neubeckum bietet jeden Tag spannende und unterschiedliche Kursangebote an.

Hier sind ALLE Kurse für dich gelistet: 

MONTAG

  • 9 bis 10 Uhr: "Zumba"
    Zumba ist ein tänzerisches Cardio-Fitnessprogramm zu latainamerikanischer Musik und aktuellen Charts. Beim Zumba steht der Spaß an der Musik im Mittelpunkt, der Fitnessfaktor kommt beim Tanzen von ganz alleine dazu. Tanz und genieße den Moment für dich.
  • 10 bis 11 Uhr: "Fitness – Sport"
    Dieses abwechslungsreiche Training für Teilnehmer jeden Alters besteht aus neuromuskulärem Training, Faszientraining, Herzkreislauftraining und einer Entspannungseinheit am Schluss der Stunde.
  • 17:00 bis 18:00 Uhr: HipHop Streetdance
    SD2 (10 - 14 Jahre) Ivana Memedov Kurs ab 04.03.2024
  • 18 bis 19 Uhr: "Aerobic mit Step-Aerobic"
    In dieser Gruppe wird eine halbe Stunde Aerobic oder Step-Aerobic angeboten, wobei leichte bis mittelschwere Choreografien zum Einsatz kommen. Drehungen über das Knie werden nicht durchgeführt. Danach eine halbe Stunde Power Workout. Es wird ein gezieltes Training für Ausdauer, Koordination und Kraft geboten. Der Inhalt des Trainings variiert in jeder Stunde.
  • 18 bis 19.30 Uhr: "HipHop"
    Es wird HipHop in den Stilen Streetdance, Dancehall und Ladystyle getanzt. Die Teilnehmerinnen sind über 20 Jahre alt.  Egal ob Anfänger, oder Fortgeschrittene jeder ist herzlich willkommen. Erarbeitet wird eine komplette Choreographie, die natürlich vor Publikum aufgeführt werden soll.
  • 19.15 bis 20.15 Uhr: "Standard-Latein Gesellschaftsgruppe 1"
  • 20.15 bis 21.15 Uhr: "Standard-Latein Gesellschaftsgruppe 2"
    Die Tanztrainer vermitteln in den Gruppen Tanzschritte und Figuren in den zehn Standardtänzen (Walzer, Langsamer Walzer, Slowfox, Tango, Quickstep) und Lateintänzen (Rumba, Cha-Cha-Cha, Paso Doble, Jive und Samba). Für die Teilnahme sind Vorkenntnisse erforderlich. Neue Paare sind jederzeit herzlich willkommen! 

DIENSTAG

  • 8.15 bis 9.15 Uhr: „Qigong“
    Man lernt die fernöstliche Bewegungstechnik Qigong mit ihren Facetten kennen und findet damit die Gelegenheit auf harmonische Weise etwas für Körper, Geist und Seele zu tun. Qigong ist ein Weg zu mehr Klarheit und Stille und ein wertvoller Ausgleich zu Leistungsdruck und Alltagsstress. Es ist ideal für Entspannung und Stressabbau. Es reguliert die Atmung, stärkt Herz, Kreislauf und Nervensystem und führt somit zu einem besseren allgemeinen Wohlbefinden und Konzentration.Kernbereich des Kurses ist Medizinisches Qigong und Gesundheitsqigong für Mobilisation.
    Es wird vor allem im Stehen geübt und eine bestimmte körperliche Fitness wird vorausgesetzt. Die erlernten Bewegungsformen können zu Hause eigenständig weitergeübt und auch in den Alltag integriert werden. Der Kurs ist für Anfänger und für Wiedereinsteiger konzipiert.
  • 9.30 bis 10.30 Uhr: „Pilates“
    In diesem Pilateskurs nach Joseph Pilates findet man die Gelegenheit, die Trainingsmethode Pilates mit all ihren Grundtechniken und Facetten kennenzulernen. Unabhängig vom Alter und der körperlichen Leistungsfähigkeit bietet Pilates die Möglichkeit, seine Balance und Beweglichkeit aber auch die Atmung zu verbessern. Auf schonende Weise trainiert man vor allem auch die Körperhaltung, die Atmung, die Konzentration und die Ausdauer. Bei dieser Trendsportart wird im Stehen, Liegen und auch sitzend geübt. Die erlernten Bewegungsübungen können zu Hause eigenständig weitergeübt werden und auch in den Alltag integriert werden. Dieser Kurs ist für Anfänger und für Wiedereinsteiger konzipiert.
  • 15 bis 16 Uhr: "Tänzerische Früherziehung ab 3 Jahren"
  • 16 bis 17 Uhr: "Tänzerische Früherziehung ab 5 Jahren"
    Die ersten Tanzschritte beginnen genau hier!
    Es wird mit lockeren Aufwärmübungen angefangen und beanspruchen gezielt einzelne Körperteile, um die Motorik und den Gleichgewichtssinn zu trainieren. Mit einfachen Übungen schulen wir zudem das Bewusstsein des eigenen Körpers und fördern ein Gespür für die Bewegung zur Musik. Auf spielerische Art und Weise lernen die Kinder so kleine Schrittfolgen, aus denen dann eine Choreografie entsteht. Die Kinder haben immer die Möglichkeit zur individuellen Pause. Die Tänzerische Früherziehung ist der Grundstein für alle verschiedenen Arten des Tanzens und bereitet die Kinder optimal vor.
    Bei der Gruppeneinteilung gibt es keine klare Altersgrenze. Die erste Gruppe beginnt mit ca. 3 Jahren und endet mit Ende des 4. oder 5. Lebensjahres und die zweite und dritte Gruppe beginnen dementsprechend mit 5 oder 6 Jahren und endet ca. mit 7 Jahren. Je nachdem, ob sie tänzerisch noch etwas mehr oder weniger Förderung brauchen und mit welcher Tanzrichtung die Kinder anschließend weitermachen möchten.
  • 17 bis 18 Uhr: "Zumba Kids"
    Hier heiß es Spaß haben und abdancen! Ihr seid 11 Jahre oder älter und tanzt aufregende Choreos zu lateinamerikanischer Musik und aktuellen Charts. Durch das Präsentieren eigener Choreografien wird das Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl enorm gesteigert, welches euch auch im Privaten und in der Schule zu Gute kommt. Mit Zumba bewegt ihr euch eine Stunde intensiv und tut so auch etwas für eure Gesundheit.
  • 18 bis 19 Uhr: "Zumba"
    Zumba ist ein tänzerisches Cardio-Fitnessprogramm zu latainamerikanischer Musik und aktuellen Charts.Beim Zumba steht der Spaß an der Musik im Mittelpunkt, der Fitnessfaktor kommt beim Tanzen von ganz alleine dazu. Tanz und genieße den Moment für dich!
  • 18:00 bis 19:00 Uhr: Taichi Anfänger + Wiedereinsteiger
    Anne Helmig Neuer Kurs ab 09.01.2024
    Geübt wird eine traditionelle Form des Taichi-Yangstils, wo der Gesundheitsaspekt im Vordergrund steht. Man lernt eine fernöstliche Bewegungskunst mit jahrhundertlanger Tradition kennen. Während des Praktizierens  findet man die Gelegenheit, sein Körperbewußtsein zu stärken und seine Balance und Beweglichkeit zu schulen. Somit stärkt das „chinesische Schattenboxen“ zusätzlich das allgemeine Wohlbefinden und die Konzentration. Aufwärmübungen sowie kleine Meditationseinheiten runden die Kursstunde ab. Es wird vor allem im Stehen geübt und eine bestimmte körperliche Fitness wird vorausgesetzt. Der Kurs ist für Anfänger und für Wiedereinsteiger konzipiert.
  • 19 bis 20 Uhr: Aerobic
    AER3 Hedwig Hille
  • 20 bis 21 Uhr: "Lindy Hop"
    Lindy Hop ist ein Tanzstil aus den 1930er Jahren in den USA, der als Vorläufer der Tänze Jive, Boogie-Woogie und des akrobatischen Rock ’n’ Roll gilt. Er gilt als der ursprüngliche Swing-Tanz. Als Gesellschaftstanz wird er vor allem zu zweit getanzt, wobei der Spaß an der Harmonie, dem Austausch von Bewegungsideen während des Tanzes und an der Musikinterpretation im Vordergrund steht. Kommt vorbei und probiert die fröhliche Tanzart aus!

MITTWOCH:

  • 8.30 bis 9.30 Uhr: „Rückenschonendes Ausdauertraining“
    Dieser Kurs beinhaltet schwerpunktmäßig rückengesundes Fitness-Training mit Herz-Kreislauf-Aktivierung, Haltungsschulung, Koordination und Kräftigung. Zum Einsatz kommen auch Hanteln, Gewichte, Therabänder sowie Stöcke. Der Stundenaufbau umfasst eine halbe Stunde Aufwärm- und Ausdauertraining und eine halbe Stunde wirbelsäulenschonende Gymnastik. Zum Stundenausklang werden alle Muskelgruppen gedehnt. Für eine Teilnahme an dieser Veranstaltung ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich.
  • 16 bis 17 Uhr: „Tänzerische Früherziehung ab 5 Jahren“
    Die ersten Tanzschritte beginnen genau hier! Wir fangen mit lockeren Aufwärmübungen an und beanspruchen gezielt einzelne Körperteile, um die Motorik und den Gleichgewichtssinn zu trainieren. Mit einfachen Übungen schulen wir zudem das Bewusstsein des eigenen Körpers und fördern ein Gespür für die Bewegung zur Musik. Auf spielerische Art und Weise lernen die Kinder so kleine Schrittfolgen, aus denen dann eine Choreografie entsteht. Die Kinder haben immer die Möglichkeit zur individuellen Pause. Die Tänzerische Früherziehung ist der Grundstein für alle verschiedenen Arten des Tanzens und bereitet die Kinder optimal vor.
    Bei der Gruppeneinteilung gibt es keine klare Altersgrenze. Die erste Gruppe beginnt mit ca. 3 Jahren und endet mit Ende des 4. oder 5. Lebensjahres und die zweite und dritte Gruppe beginnen dementsprechend mit 5 oder 6 Jahren und endet ca. mit 7 Jahren. Je nachdem, ob sie tänzerisch noch etwas mehr oder weniger Förderung brauchen und mit welcher Tanzrichtung die Kinder anschließend weitermachen möchten.
  • 19 bis 20 Uhr: „Aerobic mit Step-Aerobic“
    In dieser Gruppe wird eine halbe Stunde Aerobic oder Step-Aerobic angeboten, danach eine halbe Stunde Power Workout. Es wird ein gezieltes Training für Ausdauer, Koordination und Kraft geboten.

DONNERSTAG

  • 8.30 bis 9.30 Uhr: „Wirbelsäulengymnastik für Frauen“
  • 9.30 bis 10.30 Uhr: „Wirbelsäulengymnastik für Männer“
    Wirbelsäulengymnastik trainiert die Rückenmuskulatur, stärkt die Wirbelsäule und beugt Rückenschmerzen nachhaltig vor.Für eine Teilnahme an dieser Veranstaltung ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich
  • 10.30 bis 11.30 Uhr: „Hockergymnastik“
    Hockergymnastik bietet Übungen in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, so dass jeder Teilnehmer entsprechend seiner Möglichkeiten mittrainieren kann. Für eine Teilnahme an dieser Veranstaltung ist keine Vereinsmitgliedschaft erforderlich.
  • 17 bis 18 Uhr: „Showdance für Kids“
    Mit neuem Schwung erlernen die Kids ab 10 Jahren kreative Choreographien, bei denen sie auch selbst neue Schritte oder Figuren einbringen und sich somit frei entfalten können. Hier wird Hip-Hop durch andere Tanzstile ergänzt, zu einem bunten Mix mit moderner Musik kombiniert und die Tanzfläche zum Glitzern gebracht.
  • 18 bis 19.30 Uhr: „Orient Pop Dance“
    Moderne orientalische Tänze mit Tanzelementen aus verschiedenen Tanzrichtungen haben bisher jedes Publikum begeistern können. Der Einsatz von Tanzutensilien wie Isis Wings, Schleier, Tanzstöcke und Fächerschleier sowie das Tragen bunter Kostüme machen die Choreographien zu farbenfrohen Highlights.
    Die Gruppe „Jasyla“ tritt regelmäßig auf den „Festen der Kulturen“ in Beckum und Ahlen auf, ebenso wird die Gruppe zu Veranstaltungen wie Geburtstagen, Karnevalsfeiern, Sportlerehrungen sowie auf der Gala des Sports in Ennigerloh eingeladen. In dieser Gruppe bringen sich die Teilnehmerinnen bei der Ausarbeitung der Choreographien mit ein. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt und es werden immer neue Ideen in die Tänze eingebaut.
  • 19.15 bis 20.15 Uhr: „Standard-Latein Gesellschaftsgruppe 7“
    Unsere Tanztrainer vermitteln in den Gruppen Tanzschritte und Figuren in den zehn Standardtänzen (Walzer, Langsamer Walzer, Slowfox, Tango, Quickstep) und Lateintänzen (Rumba, Cha-Cha-Cha, Paso Doble, Jive und Samba). Für die Teilnahme sind Vorkenntnisse erforderlich. Neue Paare sind jederzeit herzlich willkommen!
  • 20.15 bis 21.15 Uhr: „Line Dance“
    Line Dance ist eine choreografierte Tanzform, bei der einzelne Tänzer in Reihen und Linien vor- und nebeneinander tanzen. Daher eignet sich dieser Kurs ideal für Singles und auch Paare. Getanzt wird nach Pop, Schlager, Black-Musik oder zu den aktuellen Charts.

FREITAG

  • 17.30 bis 19 Uhr: „Orientalischer Tanz“
    Im orientalischen Tanz können Frauen ihren Körper entdecken;  durch ihn können sie ihr Temperament und ihre Seele ausdrücken – mit allen Facetten ihrer Weiblichkeit. Ein beweglicher und sinnlicher Körper ist eine sehr wichtige Kraftquelle. Bauchtanz trainiert auf eine umfassende Weise den ganzen Körper und harmonisiert die Psyche durch seinen positiven Einfluss auf das weibliche Selbstwertgefühl: Dazu gehören Aufbau der Muskulatur von Oberschenkeln, Po und Bauch, Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur und Kräftigung der Rückenmuskulatur führt zu einer geraden und stolzen Haltung. Bauchtanz ist ein ganzheitlicher Tanz, der alle Körperbereiche erfasst, von den Fußsohlen bis zu den Haarspitzen. Die meisten Bewegungen gehen von der Körpermitte aus. Die Wirbelsäule bildet eine ruhende Achse, um die das Becken oder der Brustkorb kreisen. Bei den sogenannten Shimmys vibrieren das Becken oder der Brustkorb. Diese Vibrationen lockern den Schulter- und den Beckengürtel. Obwohl es einige Grundschritte gibt, ist der orientalische Tanz kein raumgreifender Tanz. Die Bewegungen breiten sich in rhythmischen Wellen über den Körper aus. Der Körper wird selbst zum Tanzraum, die Tänzerin tanzt mit und in ihrem Körper. Der Tanz ist eher erdverbunden. Die Grundhaltung, aus der die Bewegungen entstehen, verbindet die Tänzerin mit der Erde.
    Unsere Frauen im TSC verbindet die Freude an der Musik und der Bewegung. Wir tanzen „mit dem Bauch“, Männer bleiben zu Hause. Wir haben auch viel Spaß dabei, die orientalischen Elemente mit anderen Tänzen zu verbinden, wie z.B. Tango, spanischem Tanz, Samba, Salsa, u.a. Alle Frauen – egal welchen Alters oder mit welcher Figur, mit Tanzerfahrung oder ohne – die diese Freude mit uns teilen wollen, sind herzlich willkommen in unserer Gruppe.
  • 19 bis 20.30 Uhr: „Standard-Latein Gesellschaftsgruppe 3“
    Unsere Tanztrainer vermitteln in den Gruppen Tanzschritte und Figuren in den zehn Standardtänzen (Walzer, Langsamer Walzer, Slowfox, Tango, Quickstep) und Lateintänzen (Rumba, Cha-Cha-Cha, Paso Doble, Jive und Samba). 
    Im Unterschied zu den anderen Gesellschaftsgruppen trainiert die Freitagsgruppe 1,5 Stunden. Somit kann im Training besser auf die individuellen Erfordernisse eingegangen werden. Für die Teilnahme sind Vorkenntnisse erforderlich. Neue Paare sind jederzeit herzlich willkommen!

SAMSTAG

  • 8 bis 14 Uhr: „Freies Training vormittags“
  • 14 bis 20 Uhr: „Freies Training nachmittags“
    An diesen Terminen können Mitglieder das in der Woche Erlernte in Eigenregie vertiefen. Es stehen beide Trainingsräume zur Verfügung.

SONNTAG

  • 14 bis 15 Uhr: Standard-Latein Anfänger:
    Peter Bruchhaus Neuer Kurs ab 14.01.2024
  • 15 bis 16 Uhr: "DiscoFox Gesellschaftsgruppe 1"                                   
    In dieser Gruppe wird ganzjährig DiscoFox getanzt. Die Figuren werden kontinuierlich erweitert und die Technik verbessert. Für die Teilnahme sind Vorkenntnisse erforderlich. Neue Paare sind jederzeit herzlich willkommen!
  • 16 bis 17 Uhr: "Standard-Latein Kurs für Wiedereinsteiger"
    Ab 3. Dezember 2023 ist es wieder Zeit für Standard-Latein. Du bist neu dabei? Das ist deine Chance! Die Grundlagen der Standard- und Lateintänze werden gezeigt und geübt. Auch lang verschollene Kenntnisse können hier wieder aufgefrischt werden. Ein Einstieg in den Kurs ist auch nach dem ersten Termin möglich. Beiträge werden entsprechend berechnet.
  • 17 bis 18 Uhr: "DiscoFox Kurs für Wiedereinsteiger"
    Ab 3. Dezember 2023 startet aktuell ein Kurs für Anfänger und Wiedereinsteiger. Bereits vorhandene Fähigkeiten können vertieft und ausgebaut werden.Ein Einstieg in den Kurs ist auch nach dem ersten Termin möglich. Beiträge werden entsprechend berechnet.
  • 18 bis 19 Uhr: "Standard-Latein Leistungsgruppe 4"
    In der Leistungsgruppe werden Haltung und Techniken der einzelnen Standard – und Lateintänze schwerpunktmäßig  vertieft. Für die Teilnahme sind Vorkenntnisse erforderlich. Neue Paare sind jederzeit herzlich willkommen!
  • 19 bis 20 Uhr: "Standard-Latein Gesellschaftsgruppe 5"
    Die Tanztrainer vermitteln in den Gruppen Tanzschritte und Figuren in den zehn Standardtänzen (Walzer, Langsamer Walzer, Slowfox, Tango, Quickstep) und Lateintänzen (Rumba, Cha-Cha-Cha, Paso Doble, Jive und Samba). Für die Teilnahme sind Vorkenntnisse erforderlich. Neue Paare sind jederzeit herzlich willkommen!
  • 20 bis 21 Uhr: DiscoFox Fortgeschrittene
    Peter Bruchhaus Neuer Kurs ab 18.02.2024

Kommt gerne zum Schnuppertraining und bringt bitte direkt mit: saubere Sportschuhe!

Anmeldungen telefonisch, per Mail, oder direkt im TSC bei der Trainer*in.

Bei Fragen steht dir das Team gerne zur Verfügung!
>> Hier geht es zum digitalen Trainingsplan!

Unsere Kontaktdaten

TanzSportClub Rot-Gold e.V. Neubeckum
Breslauer Straße 10
59269 Beckum
02525 950375

Öffnungszeiten

Zu Trainingszeiten ist immer jemand für Dich da.
Die jeweiligen Zeiten findest Du hier.

Weitere Leistungen von TSC Rot-Gold e.V. Neubeckum

Unser Leistungsangebot für Sie

Gruppen/Kurse für Kinder & Jugendliche:

  • Tänzerische Früherziehung (ab 3 Jahren)
  • Kinderballett (ab 4 Jahren)
  • Showdance for Kids (ab 10 Jahren)
  • HipHop Streetdance (ab 10 Jahren)
  • Zumba Kids & Teens (ab 11 Jahren)

Gruppen für Erwachsene:  

  • Gesellschaftstanz Standard/Latein
  • DiscoFox
  • Lindy Hop
  • Dance Mix 50+
  • Line Dance
  • Orientalischer Tanz
  • Orient Pop Dance
  • Zumba
  • Aerobic mit Step Aerobic
  • Fitness-Sport

Kurse für Erwachsene:

  • Standard/Latein (Anfänger bis Fortgeschrittene)
  • DiscoFox (Anfänger bis Fortgeschrittene)
  • Pilates
  • Qigong
  • Tai-Chi
  • Fit für den Feierabend
  • Rückenschonendes Ausdauertraining
  • Hockergymnastik
  • Wirbelsäulengymnastik

Anfahrt zu TSC Rot-Gold e.V. Neubeckum

So finden Sie uns

Um die Karte ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier Google Maps) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

Impressum und verantwortlich für den Inhalt von TanzSportClub Rot-Gold e.V. Neubeckum

Der TSC Rot-Gold e.V. Neubeckum ist eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Beckum, VR 410 und Mitglied des Landessportbundes NRW und des Tanzsportverbandes NRW.
Breslauer Straße 10
59269 Beckum

1. Vorsitzende: Jürgen Schulte
2. Vorsitzender: Martin Heinze
Kassenwartin: Hildegard Bednara
Schriftführer: Swenja Fabian
Jugendwartin: Veronica Dulson
Verantwortlicher i.S.d. MDStV §10 Abs. 3: Swenja Fabian

Für weitere Angaben klicke hier.