Wetter | Beckum
18,3 °C
  • Anzeige
Soziale Einrichtungen, Ehrenamt & Gemeinnützig

impulse e. V.

Beckum

Über impulse e. V.

Wir – das ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Warendorf bei Münster. Außerdem haben wir weitere Standorte in Ahlen, Beckum und Oelde. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten professionelle Unterstützung für Jung und Alt in den unterschiedlichsten Lebenssituationen.

Den einzelnen Menschen in seinem Eigenbewusstsein und seiner Mitverantwortung für die Mitmenschen stärken, sozialen Ungleichheiten entgegenwirken und Verbesserungen der Lebensbedingungen der Menschen bewirken - Dies ist unser Leitsatz. Unser erstes Angebot mit einer angestellten Fachkraft war die Beratung für arbeitslose Jugendliche. Im Laufe der Jahre hat sich der impulse e. V. ständig weiterentwickelt.

Unser Spektrum umfasst u. a. berufsvorbereitende Lehrgänge, Ausbildungs- und Fördermaßnahmen für Alleinerziehende und andere junge Menschen, verschiedene Qualifizierungsmaßnahmen für (Langzeit-)Arbeitslose und diverse Beratungsangebote.

>> Hier erfahren Sie mehr über unseren Verein.

Webseite

Besuchen Sie unsere Webseite.

E-Mail senden

Senden Sie uns eine E-Mail.

Vertreten seit

1986

Branche

Arbeitsförderung & Jugendhilfe

Weitere Leistungen von impulse e. V.

Unser Leistungsangebot für Sie

Beratungsstelle Arbeit

Die Beratungsstelle Arbeit führt die Leistungen der bisherigen Erwerbslosenberatungsstellen fort. Sie sind ein zentraler Baustein für den Aufbau eines flächendeckenden Beratungsnetzwerkes bei Arbeitslosigkeit und gegen Arbeitsausbeutung in Nordrhein-Westfalen.

Das Angebot
impulse e.V. bietet Ihnen eine fachkompetente, unabhängige, einzelfallbezogene, auf Freiwilligkeit und Vertraulichkeit aufbauende Beratung an:

  • Hilfen gegen Arbeitsausbeutung
  • Unterstützung bei der Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven
  • Informationen zu Umschulungen, Qualifizierungen, Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheine, Eingliederungs- und Gründungs-zuschüssen oder zu speziellen Förderprogrammen, z.B. für Frauen
  • Fragen zu einem Leistungsbescheid haben
  • Hilfe beim Formulieren von Schriftstücken oder Ausfüllen von Formularen der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenter
  • Unterstützung bei Bewerbungen
  • Beratung zur Möglichkeiten der beruflichen Qualifikation und Weiterbildung
  • Informationen zu weiterführenden Angeboten

Zielgruppen

  • Menschen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind
  • Menschen, die unter Arbeitsausbeutung leiden
  • Junge Erwachsene mit und ohne Berufsausbildung
  • Berufsrückkehrende und Alleinerziehende
  • die Zielgruppe 50+
  • Beschäftigte mit aufstockenden SGB II-Leistungen
  • Migrantinnen und Migranten
  • Haftentlassene

Die Beratung ist für Sie kostenlos!
Die Erwerbslosenberatung wird finanziert durch den Europäischen Sozialfonds und das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales NRW. Die Beratungstelle Arbeit im Kreis Warendorf führt der impulse e.V. in Warendorf, Ahlen und Beckum durch..

Weiterführende Informationen
Wenn Sie sich allgemein zur Beratungssstellen Arbeit informieren möchten, können Sie hier oder über den untenstehenden Link die Seite des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen aufrufen.

>> www.mags.nrw/beratungsstellen-arbeit.de

Bildungsprämie / Spargutschein

Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Gefördert wird die berufliche Weiterbildung Erwerbstätiger.

Förderhöhe
50 % der Seminargebühren, maximal 500 €, werden mit der Bildungsprämie übernommen
je Kalenderjahr können Sie einen Prämiengutschein erhalten. Ein Prämiengutschein kann für mehrere Weiterbildungen des gleichen inhaltlichen Weiterbildungsziels genutzt werden
Anspruch haben Sie, wenn:

  • Sie mindestens 15 Stunden wöchentlich erwerbstägig sind
  • Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen max. 20.000. € bzw. 40.000 € bei gemeinsamer Veranlagung beträgt
  • Sie die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder Sie dürfen in Deutschland arbeiten
  • die Weiterbildung in Deutschland stattfindet
  • die Weiterbildung innerhalb der auf dem Gutschein eingetragenen Gültigkeitsfrist beginnt
  • die Rechnungsstellung und Bezahlung des Eigenanteils erst nach Ausstellung des Gutscheins erfolgt

Der Spargutschein

Der Spargutschein ermöglicht die vorzeitige Entnahme des angesparten Guthabens nach dem Vermögensbildungsgesetz, ohne dass dadurch die Arbeitnehmersparzulage verloren geht.

Mehr zum Thema Weiterbildung und Weiterbildungsförderung auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. >> www.bmbf.de/weiterbildung-71

Beratung zur beruflichen Entwicklung (BbE)

Beratung öffnet Perspektiven
Das Förderangebot „Beratung zur beruflichen Entwicklung“ richtet sich an Personen in beruflichen Veränderungsprozessen und konzentriert sich auf die individuelle berufliche Weiterentwicklung. Diese erfolgt durch kurz- und längerfristige Prozesse der Kompetenzentwicklung oder durch berufliche Bildung und Weiterbildung.

Die Beratung wird von qualifizierten Beraterinnen des impulse e.V. an den Standorten Warendorf, Beckum und Oelde durchgeführt und ist für Ratsuchende kostenlos und umfasst bis zu neun Beratungsstunden. Die Beratung ist zielgerichtet und kann dennoch ergebnisoffen sein.

Gründe für Ihren Beratungswunsch
So unterschiedlich Ihre Lebenssituation ist, so unterschiedlich können die Gründe für Ihren Beratungswunsch sein. Angesprochen sind insbesondere Menschen

  • mit neuen beruflichen Zielen
  • die Möglichkeiten der Qualifizierung benötigen
  • einen Berufswechsel anstreben
  • ihre berufliche Tätigkeit ausweiten wollen
  • die Aufstiegschancen nutzen möchten.

Außerdem:

  • BerufsrückkehrerInnen
  • ältere ArbeitnehmerInnen
  • ArbeitnehmerInnen, die aus gesundheitlichen Gründen ihren Beruf nicht mehr ausüben können
  • Beschäftigte, die sich umorientieren und einen neuen Arbeitsplatz finden müssen, weil ihr jetziger
  • Betrieb von Insolvenz bedroht ist.
  • Auch Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen können eine Erstberatung zur Anerkennung ihrer Berufsqualifikationen in Anspruch nehmen.

Der impulse e.V. ist eine ausgewählte Beratungseinrichtung für den Bildungsscheck. Die kostenlose Beratung informiert zu den persönlichen Voraussetzungen für die Förderung (Bildungsscheck individuell) und berät Betriebe zum Qualifizierungsbedarf ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (Bildungsscheck für Betriebe).

>> Hier findest du weitere Angebote des Vereins impulse e.V.

Anfahrt zu impulse e. V.

So finden Sie uns

Um die Karte ansehen zu können, müssen Daten von externen Dienstanbietern (hier Google Maps) geladen werden. Dazu müssen Sie uns vorab Ihre Einwilligung geben.

Einstellungen aufrufen

Impressum und verantwortlich für den Inhalt von impulse e. V.:

impulse e. V.
Splieterstraße 27
48231 Warendorf

Telefon: 02581 9328-0
Fax: 02581 9328-30
E-Mail: info@impulse-warendorf.de
Geschäftsführender Vorstand:
Lena Dhaliwal und Anika Winnands (Stellv.)

Vereinsregister: Amtsgericht Warendorf VR 547
Verantwortlich für den Inhalt (gemäß § 55 Abs. 2 RStV): Lena Dhaliwal

Für weitere Angaben klicke hier.