Wetter | Beckum
2,7 °C

Tagesmutter Hadiya Ballouk

Qualifizierte Tagesmutter

Über Tagesmutter Hadiya Ballouk:

Mein Name ist Hadiya Ballouk. Ich wurde 1976 in Damaskus in Syrien geboren. Im Jahre 2000 kam ich der Liebe wegen nach Deutschland. Gemeinsam mit meinem Ehemann habe ich drei Kinder im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Meine zwei älteren Kinder besuchen das Gymnasium und meine jüngste Tochter die Sekundarschule in Beckum, die Stadt in der wir wohnen.

Ich arbeite gerne mit Kindern, weil sie so sensibel wie eine Pflanze sind. Man muss sie gut pflegen und „gießen“, damit sie selbstbewusst und stark werden. Mir ist es wichtig, dass die Kinder sich geborgen und sicher fühlen, außerdem sollten sie gerne zu mir kommen. Voraussetzung ist eine gute Bindung zwischen mir und dem Kind.

Besonders wichtig ist, dass jedes Kind verschiedene entwicklungsbedingte Interessen und Bedürfnisse hat. Diese Bedürfnisse sind aber auch durch familiäre, kulturelle oder soziale Hintergründe geprägt. Ich denke, dass die Kinder lernen sollten Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu gewinnen und das Gefühl haben sollten angenommen zu werden.

Ein wichtiger Punkt für mich ist die Zusammenarbeit und gemeinsame Beobachtung mit den Eltern. Da diese zu optimalen Entwicklungsmöglichkeiten führen.

Für die Arbeit mit Kindern sind regelmäßige Weiterbildungen extrem wichtig:

  • Alle zwei Jahre nehme ich an einem Erste Hilfe Kurs für Kinder teil
  • Ich nehme regelmäßig an Fortbildungen und Seminaren teil
  • Ich habe an einem Kurs über das Infektionsschutzgesetz teilgenommen

Eingewöhnung

Besonders wichtig ist es, dass das Kind in der Eingewöhnungsphase möglichst viel Sicherheit von der Bezugsperson und später auch von der Tagesmutter bekommt. An den ersten drei Tagen sollte eine Bezugsperson das Kind bei seinem ein- bis zweistündigen Aufenthalt begleiten, dabei versucht sie dem Kind ein sicheres Umfeld zu schaffen und verbringt Zeit mit ihm. Die Tagesmutter fängt ab dem vierten Tag an einige Aufgaben der Bezugsperson zu übernehmen, also zum Beispiel das Füttern, das Wickeln, das Vorlesen oder mit dem Kind spielen. Dabei hält sich die Bezugsperson für höchstens 30 Minuten in einem Nebenraum auf, damit sie jeder Zeit erreichbar ist. Die Trennungszeit wird mit jedem Tag erweitert, wenn das Kind gut auf die Trennung reagiert. Die Trennungsphase dauert ungefähr 14 Tage, wirklich beendet ist sie aber erst, wenn das Kind sich von der Tagesmutter trösten lässt. So wird die Eingewöhnungsphase ebenfalls im Berliner Modell beschrieben.

Die Räume der Tagespflege

Wir wohnen in einem Reihenhaus in einer ruhigen Umgebung. Der Betreuungsraum befindet sich in dem Erdgeschoss und ist unterteilt in eine große Schlaf- und Spielhälfte. Die helle Spielhälfte bietet viel Bewegungsfreiheit und eine ausreichende Auswahl an Spielmöglichkeiten. Darunter befinden sich Wandelemente, welche die Weiterentwicklung der Motorik der Kinder unterstützen, ein Bällebad, eine Rutsche und eine Spielküche. Außerdem gibt es für die ruhigen Momente eine Bücherecke mit kuscheliger Sitzmöglichkeit.

In der Schlafecke befinden sich die Betten der Kinder und schöne Motive an derWand, welche für süße Träume sorgen. Außerdem befindet es in dieser Hälfte auch eine hygienische Wickelecke.

Gesundheit und Ernährung

Es ist wichtig auf eine gesunde, ausgewogene Ernährung zu achten. Das bedeutet, dass bei mir jeden Mittag frisch gekocht wird. Wenn es das Alter der Kinder erlaubt, lasse ich sie, natürlich nur unter Beobachtung, an der Nahrungszubereitung mitwirken. Außerdem schätze ich es sehr, wenn die Mahlzeiten zusammen eingenommen werden. Generell gibt es festgelegte, regelmäßige Mahlzeiten, an die sich die Kinder gewöhnen. Das beginnt beim Frühstück, geht weiter beim Mittagessen später gibt es ebenfalls eine Obstpause und ein Nachmittagssnack, bestehend aus Obst oder Gemüse. Es wird ebenfalls sehr darauf geachtet, dass die Kinder genug Wasser zu sich nehmen. Außerdem bringe ich den Kindern gewisse Alltagsregeln bei, wie zum Beispiel die Tischregeln. Gegessen wird bei uns nur am Tisch, damit alle miteinander Zeit verbringen können. Sie lernen beispielsweise, dass sie erst aufstehen können, wenn alle fertig gegessen haben oder „bitte“ und „danke“ zu sagen, wenn sie etwas haben möchten oder bekommen. Sie haben so viel Zeit wie sie brauchen um zu essen, denn mein Motto ist: Essen ohne Stress, essen mit Lust. 

Service für Sie

  • Qualifizierte Tagesmutter
  • Regelmäßige Fortbildungen
  • Dokumentation der Entwicklung
  • Erziehungspartnerschaft mit den Eltern
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit anderen Tagespflegepersonen

Geschäftszeiten

Montag-Donnerstag: 7:00Uhr - 16:00Uhr
Freitag: 7:00Uhr - 15:00Uhr

Unsere Kontaktdaten

Tagesmutter Hadiya Ballouk
Nordring 44
59269 Beckum
02521 4846

So finden Sie uns

Weitere Informationen

Tagesmutter Hadiya Ballouk
Qualifizierte Tagesmutter

Nordring 44
59269 Beckum
Tel: 02521/4846
Mobil: 017670771964
E-Mail: r.ballouk@gmx.de

Teile diese Profilseite: