8. Mai 2018 / Allgemeines

REMINDER: The Breakfast Club Premiere

Theaterkurs für junge Erwachsene

REMINDER: The Breakfast Club Premiere

Nach langer Zeit zeigt sich jetzt mal wieder der Theaterkurs für junge Erwachsene unter der Leitung von Tobias Winopall mit einer Produktion auf der großen Bühne im Stadttheater Beckum am Lippweg. Am 11. Mai um 20 Uhr spielen sie das Theaterstück „The Breakfast Club“ nach Vorlage des gleichnamigen Films von John Hughes.

Hughes inszenierte und produzierte den Film im Jahre 1985. Den Hauptsong des Filmes „Don´t You (Forget About Me)“ von den Simple Minds kennt jeder, ebenso wie die Stolpersteine, die das Erwachsenwerden mit sich bringt. Der RollingStone schrieb: „The Breakfast Club besteht aus Archetypen. Wenn die Fassaden fallen, kommt die Wahrheit zum Vorschein: Sie sind alle arme Würstchen, die auf die Identität hereingefallen sind, die ihnen zugeschrieben wurde.“

Die Mitglieder des Breakfast Clubs sind an einem Samstag zum Nachsitzen verdammt. Eine Prinzessin, eine Außenseiterin, ein Freak, eine Streberin und ein Sportler. Sie werden von Mrs. Vernon, der stellvertretenden Schuldirektorin, in der Bibliothek der High-School beaufsichtigt. Ihre Aufgabe beim Nachsitzen ist es, einen Aufsatz über sich selbst zu schreiben. Warum diese verschiedenen Jugendlichen an einem Samstag in die Schule kommen müssen, erfährt das Publikum während des Stückes. Anfangs wissen die Nachsitzer nichts über sich, obwohl sie auf dieselbe Schule gehen. Dieses Wissen um die Anderen ändert sich im Verlauf. Da geht es um Familie, Liebe und Anerkennung. Dinge, die die Jugendlichen suchen, denn sie befinden sich auf einer Suche, die jede pubertäre Phase mit sich bringt. The Breakfast Club, spielt nicht, theatralisiert nicht, er zeigt wie es in der Realität ist. Das Stück verdichtet die Verlorenheit der Pubertät auf den Punkt. So wird der eigentliche Aufsatz, den es zu schreiben gibt, zur Nebensache.

Weitere Vorstellungen folgen am Samstag, 12.05. um 20 Uhr und Sonntag, 13.05. um 18 Uhr. Karten sind über das Bürgerbüro der Stadt Beckum (02521 29222) sowie über den Ticket-Shop unter www.tickets.filou-beckum.de im Vorverkauf erhältlich.

 

Das Foto zeigt die Schauspielerinnen und Schauspieler des Stückes:

hinten v.l. Annabelle Winkler, Timo Buschkamp, Stefanie Kampmann
vorne v.l. Laura Hasse, Sophia Niehaus, Jonathan Ingenhorst, Elena Kanischew

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...