25. April 2018 / Allgemeines

REMINDER: Die Hauptsache ist der Effekt eine musikalische Komödie

Stadttheater Beckum

REMINDER: Die Hauptsache ist der Effekt eine musikalische Komödie

Nach der erfolgreichen Premiere am vergangenem Wochenende zeigt der Erwachsenen-Theaterkurs unter der Leitung von Meike Wiemann in drei weiteren Vorstellung noch einmal die musikalische Komödie „Die Hauptsache ist der Effekt“. Am Freitag, 27. April und Samstag, 28. April um 20 Uhr und zu Abschluss am Sonntag, 29. April um 18:00 Uhr im Stadttheater Beckum.

Ein Schloss kurz vor dem Ruin. Charlotte weiß nicht, wie sie die Schulden, die ihr verstorbener Vater ihr hinterlassen hat, begleichen soll. Der Gerichtsvollzieher droht mit Pfändung und der Gläubiger will aus dem Anwesen ein Hotel machen, was für die Comtesse nicht in Frage kommt.

Hilfe naht von unerwarteter und sehr belustigender Seite. Fünf Räuber, die in der Nähe zum Schloss eingemauert wurden und gerade erst als Gespenster nach Jahrhunderten die Freiheit erlangen, müssen eine gute Tat vollbringen um ihrem Gespensterdasein wieder zu entkommen. Warum nicht für die Comtesse? Dass Gutes aus Sicht eines Räubers, der in einem anderen Jahrhundert gelebt hat, etwas anders bewertet wird, sorgt für herrliche Irrungen und Wirrungen im Schloss und weit darüber hinaus.

Karten sind im Bürgerbüro der Stadt Beckum (02521 29222) sowie im Tickets-Shop unter Tickets.filou-beckum.de und auch noch an der Abendkasse erhältlich.

 

 

Danke an Matthias Gödde für das tolle Foto.
Es zeigt v.l. Hermann-Josel Berkemeier als Onkel Max, Marion Holtmann als Hugo, Samet Dündar als Prinz Karlaka von Celebrien und Heike Brockmeier als Toni

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Sperrung der K25 zwischen Beckum und Ahlen
Lokales

Eine Umleitung wird eingerichtet!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...