25. April 2018 / Allgemeines

Nach gelungenem Start der DIEK-Beteiligung in Roland und Vellern geht es jetzt in die 2. Runde

Ideen rund um die Ortskerne werden weiterentwickelt

Nach gelungenem Start der DIEK-Beteiligung in Roland und Vellern geht es jetzt in die 2. Runde

Unter dem Thema „Öffentliche Räume im Roländer bzw. Vellerner Ortskern“ können sich Bürgerinnen und Bürger sowie Interessierte in den 2. Handlungsfeld-Arbeitskreisen wieder mit ihren Ideen einbringen.

Nach der gelungenen gemeinsamen DIEK-Auftaktveranstaltung im März fand am 12. April in beiden Ortsteilen der jeweils 1. Handlungsfeld-Arbeitskreis zum Thema „Wohnen, Leben und Versorgen in Roland bzw. Vellern“ statt. In entspannter und konstruktiver Atmosphäre entwickelten die Bewohner der beiden Stadtteile an diesem Abend Leitideen für die Zukunft ihres Stadtteils, Ziele in den drei Themenbereichen sowie erste Projektideen.

Der zweite handlungsfeldbezogene Arbeitskreis - am 03. Mai in Roland und am 07. Mai in Vellern - geht in Roland wie in Vellern schwerpunktmäßig auf die Städtebauliche Entwicklung in den Ortskernen ein. Hier geht es sowohl um die Nutzung von Gebäuden und Flächen sowie die Gestaltung der öffentlichen Räume und Grünanlagen, als auch um Verkehrsplanung, Ökologie und Naherholung.

Zu den beiden Veranstaltungen sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Roland und Vellern herzlich eingeladen!

>> Informationen zu den DIEKs Roland und Vellern sowie die Ergebnisse aus der Auftaktveranstaltung am 12. März und den 1. Handlungsfeld-Arbeitskreisen am 12. April in Roland und Vellern können Interessierte auf der Internetseite der Stadt Beckum unter www.beckum.de/diek-roland und www.beckum.de/diek-vellern abrufen. Für Fragen, Anregungen und Ideen können sich Interessierte an die Stadt Beckum sowie die beiden beauftragten Planungsbüros Vera Lauber raumplanung und planinvent wenden. 

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...