17. November 2018 / Allgemeines

Jetzt anmelden: Wanderreise auf Mallorca

"Küstenberge des Lichts" entdecken

Jetzt anmelden: Wanderreise auf Mallorca

Anzeige

Der Reisedienst Vöge von der Oststraße 16 bietet zur Zeit ein spannendes Angebot für alle wanderbegeisterten Beckumer an:

Vom 1. Mai bis zum 8. Mai 2019 geht es mit einem qualifizierten Wanderführer zu den schönsten Ecken Mallorcas!

Im Folgenden kannst du dir einen Eindruck über die Tour machen, die unter dem Motto "Küstenberge des Lichts" steht:

Cala Millor im Südosten Mallorcas heißt der zentrale Ausgangspunkt, um das einzigartige Ambiente der mallorquinischen Küstenbereiche wandernd zu genießen. Vor allem in der Zentralebene „Es Pla“ und dem neuen Naturpark Serra de Llevant zeigt sich das eigentliche und unberührte Mallorca. Zwischen Mandelhainen und saftigen Orangen- Plantagen verstecken sich unscheinbar kleine verschlafene Dörfer. Eremitagen und uralte Wachtürme sind die Begleiter in immer noch vorhandenen Naturoasen. Bei Arta faszinieren urzeitliche Tropfsteinhöhlen und prähistorische Talaiot-Siedlungen erzählen die wechselvolle Inselgeschichte. Während der unschwierigen Wanderungen wird das authentische Mallorca aufgespürt und es werden so manchen interessante Einblicke in die Kultur und Kunst dieses herrlichen Landstrichs gewonnen werden können.
Im Südosten von Mallorca ist die Cala Ratjada ein idealer Standort für eine erlebnisreiche Wanderwoche. Schon anfangs zeigt sich bei der klösterlichen Einsiedelei Ermita de Betlem das Küstengebirge in seiner ganzen Größe. Stille Buchten und einsame Küstenpfade werden auf der zweiten Tour entdeckt, woraufhin schließlich beim ehemaligen Piratenwachturm Talaia de Son Jaumell das eindrucksvolle Meerespanorama genossen werden kann. Einzigartig und faszinierend sind die Höhlen von Arta, ehe auf der Halbinsel Victoria ein bequemer Wanderweg zur aussichtsreichen Höhe führt. Immer wieder wird die ursprüngliche und freundliche Lebensart der Mallorquiner mit ihrer sprichwörtlichen Gastfreundschaft gewahr, die zur unvergesslichen Grundlage der erlebnisreichen Wanderungen wird.

Mittelschwere Wanderungen: Dauer 3 bis 4 Std. reine Gehzeit. Die Wege sind ungefährlich, aber etwas Wanderübung ist erforderlich. Knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle sind notwendig.

Das Programm:

  • 1.Tag: Anreise
    Treffpunkt im Hotel und Begrüßung durch den Krauland-Wanderführer, der dich anschließend über den Ablauf der Wanderwoche informiert.
  • 2. Tag: „Ermita de Betlem - Die aussichtsreiche Einsiedelei“
    Bereits auf dem Anfahrtsweg zur heutigen Wanderung zeigt sich das östliche Küstengebirge, die Serra de Llevant in ihrer ganzen Größe und wirkt trotz der bescheidenen Höhe fast wie ein Mittelgebirge. Begonnen wird am Eingang des Naturschutzgebietes Llevant, wo uns der Weg in einem gemächlichen Aufstieg zur Ermita führt. Dort angekommen finden sich prächtige Aussichten auf die gesamte Nordostküste Mallorcas und die Bucht von Alcudia. Auf einem aussichtsreichen Pfad gehts es in Richtung Colonia de Sant Pere, immer das wunderbare Panorama der Bucht von Alcudia vor Augen.

    Aufstieg: ca. 160 Höhenmeter Weglänge: ca. 8 km

    Abstieg: ca. 160 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

  • 3. Tag: „Arta - Stille Badebuchten und einsame Küstenpfade“
    Dieses Mal wird ein sehr einsamer Teil Mallorcas entdeckt. Die Küstenlandschaft nördlich von Arta ist trotz ihrer wunderschönen Badebuchten bisher nicht touristisch erschlossen. Dies gibt die Gelegenheit auf eindrucksvollen Küstenwegen die Faszination dieser einzigartigen Region zu erleben. Das türkisfarbige Meer wechselt sich hier mit versteckten feinsandigen Badebuchten ab und von den Felsklippen bieten sich wunderbare Ausblicke.

    Aufstieg: ca. 150 Höhenmeter Weglänge: ca. 9 km

    Abstieg: ca. 150 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

  • 4. Tag: „Talaia de Son Jaumell - Auf idyllischen Wegen zum Aussichtsberg“
    Das Ziel der heutigen Wanderung ist der Aussichtsberg Talaia de Son Jaumell. Aus Cala Ratjada führt der Wanderweg in die beiden romantischen Badebuchten Cala Agulla und Cala Molto. Durch schattenspendende Kiefernwälder führt ein Pfad in gemächlichem Aufstieg auf den ehemaligen Piratenausguck - den Gipfel des Berges Talaia de Son Jaumell. Auf dem höchsten Punkt angekommen, bietet sich ein fulminantes Panorama über die ganze Serra de Llevant. Der Abstieg führt in die wunderschöne Bucht Cala Mesquida mit ihren weiten Dünenlandschaften und dem in allen Blautönen schillernden Meer. Ein gemütlicher Wanderweg bringt die Teilnehmer von hier zurück in die Cala Ratjada.

    Aufstieg: ca. 300 Höhenmeter Weglänge: ca. 9 km

    Abstieg: ca. 300 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

  • 5. Tag: „Capdepera - Auf den Spuren der Freiheitskämpfer“
    Das heutige Wanderziel ist die faszinierende Burganlage der geschichtsträchtigen und wundervollen Stadt Capdepera. In der Gegend um Capdepera wurde wichtige mallorquinische Geschichte geschrieben. Ein wundervoller Wanderweg führt durch weitläufige Olivenhaine, alte Steineichenwälder und liebliche Kleinbauerngehöfte in sanftem bergauf zur Burganlage von Capdepera. Hier wartet ein fantastischer Rundumblick bevor im alten Zentrum traditionelle mallorquinische Küche genossen werden kann.

    Aufstieg: ca. 200 Höhenmeter Weglänge: ca. 12 km

    Abstieg: ca. 200 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

  • 6. Tag: „Ermita de la Victoria - Pilgerweg zur Siegreichen“
    Heute führt der Krauland Wanderbus die Teilnehmer auf die Halbinsel La Victoria im südöstlichen Teil des Wandergebietes. Schon am Beginn weisen die mächtigen Festungsmauern von Alcudia auf die ehemals historische Bedeutung der gesamten Region hin. Ein gut ausgetretener Panoramapfad geht darauf in den duftenden Piniengürtel an der steil abfallenden Küste bis zum Talaia Penya Roja. Auf diesem vielleicht schönsten Aussichtspunkt Mallorcas hinterlässt ein faszinierender Rundblick bleibende Eindrücke. Nach ausgiebiger Rast steigen die Teilnehmer zum Endpunkt der Wanderung bei der Ermita de la Victoria gemütlich ab.

    Aufstieg: ca. 300 Höhenmeter Weglänge: ca. 9 km

    Abstieg: ca. 300 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

  • 7. Tag: Ausklang
    Nachdem die Wanderungen gestern mit einem gemütlichen Beisammensein ausgeklungen sind, steht dir nun ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Ganz nach Lust und Laune kannst du sonnenbaden, einkaufen oder den Tipps deines Wanderführers nachgehen und die Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf eigene Faust erkunden. Begleitet wirst du auf jeden Fall von zahlreichen Erinnerungen an eine erlebnisreiche und eindrucksvolle Wanderzeit!

  • 8. Tag: Abreise
    Frühstück im Hotel und anschließend Abreise.

    "Änderungen des Zeitplans bzw. Ablaufs des Wanderprogramms sowie Änderungen der einzelnen Wandertouren behalten wir uns vor. Derlei Abweichungen entstehen meistens aus folgenden Gründen: 1. Änderungen durch die Leistungsfähigkeit der Gesamtgruppe und aus Gründen der Sicherheit der Teilnehmer, 2. Änderungen hervorgerufen durch die „Natur“. Weitere Details entnehmen Sie bitte den KRAULAND-Reisebedingungen" (02.11.2018, Helsen)

Die Leistungen:

  • Flug von Münster/Osnabrück nach Mallorca und zurück
  • Hinflug 01.05.2019: 06:00 – 08:25 Uhr, Fluggesellschaft Germania, 20 KG Freigepäck,  + 6 KG Handgepäck
  • Rückflug 08.05.2019: 15:40 – 18:15 Uhr, Fluggesellschaft Eurowings, 23 KG Freigepäck,  + 8 KG Handgepäck (voraussichtliche Flugzeiten), inkl. Flughafentransfers
  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in Buffetform, Hotel Cala Gat  4*, Cala Ratjada
  • 5 Wanderungen wie umseitig beschrieben inkl. Mittagessen und Getränken!
    Führung und Betreuung durch Qualifizierten Krauland-Wanderführer

Reisepreis:

  • 1.295,- € pro Person / Doppelzimmer
  • 214,- € Einzelzimmerzuschlag

Parkhausangebot am Flughafen PA und PB für 39,- € pro PKW!
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

 

Anmeldeschluss: 14. Dezember 2018

Anmeldung: 

  • Reisedienst Vöge, Oststraße 16 59269 Beckum
  • Telefon: 0 25 21 – 47 44
  • Email: reisedienst-voege@web.de

 

 

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...