21. November 2018 / Allgemeines

Heute: DIEKs Vellern und Roland - Beschlossene Sache?

Ausschuss für Stadtentwicklung und Demografie

Heute: DIEKs Vellern und Roland - Beschlossene Sache?

Anzeige

Im Rahmen der DIEK für die Stadtteile Vellern und Roland hatten die Bürgerinnen und Bürger auf vielfältige Weise die Möglichkeit, sich an der Entwicklung des Stadtteils zu beteiligen. Sie haben ihre Projektideen eingebracht, ausgearbeitet und eingereicht.

In den vier Arbeitskreistreffen wurden die Projektideen stufenweise konkretisiert. Bei dem Stadtteilspaziergang wurden die Ideen vor Ort bei intensiven Gesprächen mit Leben gefüllt. Am Tag der gemeinsamen Projektmesse konnten dann die Projektpaten ihre Projektideen der Verwaltung, Politik, Presse und der Öffentlichkeit vorstellen.

Ein geeignetes Projekt für die Dorfentwicklung zeichnet sich durch zwei Dinge aus:

  • Eine gute Idee im Sinne der DIEK-Zielsetzung
  • Mindestens eine Person, die sich um deren Umsetzung kümmert (Projektpate/Projektteam)

Nur wenn beides vorhanden ist, kann ein Projekt in die Umsetzung gelangen. In den Bildern kannst du dir insgesamt 10 bisher für die künftige Dorfentwicklung erarbeiteten Projektansätze, deren Detailgrad eine gewisse Schärfe erreicht hat und für die es bereits Paten gibt, genau anschauen.  

Beide Konzepte, sowohl für Roland, als auch für Vellern sollen heute von den Mitgliedern des Ausschusses für Stadtentwicklung und Demografie beschlossen werden. Der endgültige Beschluss obliegt allerdings dem Rat der Stadt Beckum.
>> Dieser tagt am kommenden Dienstag, 27. November um 17:00 Uhr in der Mensa der Gesamtschule in Neubeckum.

Hintergrundinformationen zu den DIEKS in Roland und Vellern findest du hier und in unseren News unter dem Schlagwort „DIEK“.

ALLE Projekte, sowie weitere detaillierte Infos zu den DIEKS findest du im Online Ratsinformationssystem unter dem Tagesordnungspunkt 6!

Du hast heute um 17:00 Uhr die Möglichkeit, den Ausschuss für Stadtentwicklung und Demografie im Sitzungssaal des Rathauses Neubeckum zu besuchen und das Thema aus erster Hand mitzuverfolgen!

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...