13. August 2020 / Meldung der Stadt Beckum

Wahlbenachrichtigungskarten werden versendet

Kommunalwahlen und Wahl des Integrationsrates

Am 13. September 2020 finden die Kommunalwahlen und die Wahl des Integrationsrates statt. Alle Wahlberechtigten erhalten bis zum 23. August 2020 per Post die Mitteilung, dass sie wahlberechtigt sind. Wer bis zum 23. August 2020 keine Wahlbenachrichtigung erhalten hat, aber glaubt, wahlberechtigt zu sein, sollte sich im Bürgerbüro der Stadt Beckum melden, um zu klären, ob die Eintragung ins Wählerverzeichnis erfolgt ist. 

Wer nicht im Wahllokal wählen kann oder möchte, sollte rechtzeitig Briefwahl beantragen. Hierzu gibt es verschiedene Möglichkeiten: Auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte befindet sich ein Briefwahlantrag, der ausgefüllt und an die Stadtverwaltung gesendet werden kann. Auf den Wahlbenachrichtigungskarten ist zudem ein personifizierter QR-Code aufgedruckt. Dieser erleichtert es online die Briefwahl zu beantragen. Die Briefwahlunterlagen können ab sofort auch unter >> www.beckum.de/wahlen angefordert werden. In allen Fällen werden die Briefwahlunterlagen per Post zugestellt. 

Der Versand der Wahlbenachrichtigungskarten erfolgt ab dem 18. August 2020. Ab diesem Zeitpunkt ist auch die Briefwahl an Ort und Stelle möglich, und zwar in der Volkhochschule Beckum Wadersloh, Antoniusstraße 5 – 7 in Raum 6 (Esszimmer) und im Sitzungsaal des Rathauses Neubeckum, Hauptstraße 52. In den Bürgerbüros in Beckum und Neubeckum ist dies in diesem Jahr nicht vorgesehen. 

Die Briefwahl an Ort und Stelle ist zu folgenden Zeiten möglich:

  • Volkshochschule Beckum-Wadersloh ab 18. August 2020:
    montags bis donnerstags von 08:30 bis 12:30 Uhr,
    freitags von 08:30 bis 12:00 Uhr,
    dienstagnachmittags von 14:00 bis 16:30 Uhr,
    donnerstagnachmittags von 14:00 bis 17:00 Uhr
    sowie samstags von 09:00 bis 12:00 Uhr
  • Sitzungssaal des Rathauses Neubeckum ab 19. August 2020:
    montags, mittwochs und freitags von 08:30 bis 12:00 Uhr
    und mittwochnachmittags von 14:00 bis 16:00 Uhr.

Auskünfte erteilen die Bürgerbüros in Beckum und Neubeckum unter 02521 29-488

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde für die Wahlen ein Hygienekonzept erstellt und mit dem Kreisgesundheitsamt abgestimmt. Es sieht beispielsweise vor, dass die Wahlen zwar in den bisherigen Wahlgebäuden, nicht jedoch zwingend im selben Raum wie bisher stattfinden. Ein eigener Kuli sollte mitgebracht werden. Eine Mund-Nasen-Maske muss von den Wählerinnen und Wählern getragen werden. Die Abstände, auch beim Zugang ins Gebäude, sind einzuhalten.

Für die Wahlen in Beckum sind rund 250 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Einsatz. Damit sind die Listen grundsätzlich vollständig. Wer noch Interesse hat, bei den Wahlen mitzuhelfen, meldet sich unter 02521 29-481.

Für Sehbehinderte stellt der Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen auf Wunsch ein Wahlhilfepaket bereit. Informationen erteilt der Verein unter 0231 5575900, info@bsvw.de sowie auf der Internetseite www.bsvw.org/kommunalwahl-barrierefrei

Meistgelesene Artikel

Ergebnisse Kommunalwahl 2020: Michael Gerdhenrich neuer Bürgermeister in Beckum
Politik

Hier findest du alle Wahlergebnisse von der Kommunalwahl 2020 in Beckum

weiterlesen...
Integrationsrat 2020 gewählt!
Politik

Die Wahlergebnisse liegen vor.

weiterlesen...

Das könnte dich auch interessieren