19. Januar 2022 / Meldung der Stadt Beckum

Team entwickelt Innenstadt Neubeckums weiter

Innenstadtmanagement Neubeckum

Mit Beginn des Jahres startet ein neues Team im Innenstadtmanagement Neubeckum. Annika Siebert und Serena Kappenberg vom Büro STADTRAUMKONZEPT aus Dortmund freuen sich auf die neue Aufgabe: „Neubeckum wird spannend! Hier gibt’s noch den inhabergeführten Einzelhandel und Leute, die etwas tun. Wir freuen uns aufs Kennenlernen und werden unterstützen, wo wir können.“ 

Hierfür bekommen die beiden Netzwerkerinnen künftig weitere Projekte aus dem Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) für die Innenstadt Neubeckum an die Hand. Geld für kleinere Projektideen soll mit einem Verfügungsfonds bereitgestellt werden. Ein Hof- und Fassadenprogramm bietet künftig finanzielle Unterstützung bei der Verschönerung von Immobilien im Innenstadtbereich. Beide Programme wird das Team gemeinsam mit der Stadtverwaltung in den nächsten Monaten vorbereiten. 

Die beiden Fachkräfte werden sich in den nächsten Wochen bei den Gewerbetreibenden und weiteren Akteuren vorstellen. Aufgrund der Corona-Situation wird es zunächst keine Auftaktveranstaltung geben. Das sehen die beiden nicht nur als Nachteil: „Im persönlichen Gespräch findet man oft schneller heraus, wo der Schuh drückt, und wir bekommen einen guten Eindruck vom Bestand.“ Denn auch das gehört zu den Aufgaben der beiden: ein gezieltes Ladenflächenmanagement. Annika Siebert und Serena Kappenberg helfen bei der Suche nach neuen Nutzungen, wenn Leerstand droht oder überlegen gemeinsam mit den Eigentümerinnen und Eigentümern, wie eine Fläche attraktiv gestaltet werden kann, damit sie künftig wieder vermietbar ist. 

Wer Beratungsbedarf hat oder schon eine tolle Projektidee in der Tasche, kann ab sofort mit den beiden Innenstadtmanagerinnen für Neubeckum Kontakt aufnehmen: neubeckum@stadtraumkonzept.de, 02525 939897-2 (Annika Siebert), 02525 939897-3 (Serena Kappenberg). Und wer ihnen begegnet, spricht sie einfach an. Ein festes Büro in Neubeckum hat das neue Team nicht. Montags sind die beiden in der Regel in Neubeckum anzutreffen und stehen für Termine an anderen Tagen bereit, gerne auch per Videokonferenz. 

Aktuelle Informationen gibt’s demnächst auch unter >> www.beckum.de/innenstadtmanagement-neubeckum.

Das Duo ist voraussichtlich für die nächsten zwei Jahre im Innenstadtmanagement Neubeckum tätig und übernimmt damit einige der Aufgaben, die bisher Helga Grothues von der Stadt Beckum wahrgenommen hat. Helga Grothues und Helena Wala, die das ISEK betreut hat, werden das Innenstadtmanagement seitens der Stadt Beckum weiterhin begleiten. 

Auf dem Foto siehst du v. l. Serena Kappenberg, rechts Annika Siebert (beide StadtRaumKonzept GmbH).