20. November 2022 / Lokales

Ackerbürgerhaus Bistro-Café hat ab sofort für dich geöffnet!

Von Elisabeth Eickmeier.

Seit Samstagmorgen hat das altehrwürdige Ackerbürgerhaus, das zu den ältesten Gebäuden der Stadt Beckum gehört, seine Pforten wieder geöffnet.
 
Der Gastronom, Uwe Knof, der in Beckum aufgewachsen ist und hier auch wohnt, hat eine attraktive Speise- und Getränkekarte für dich zusammengestellt. Er blickt auf mehr als 35 Jahre Gastronomieerfahrung zurück.
 
Zu den Gratulanten der Wiedereröffnung gehörten die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Beckum, Resi Gerwing, der Eigentümer des Gebäudes, Hendrik Kleinemeier, Sascha Wöstheinrich von der Cityinitiative Beckum, Rainer Pott, Helga Grothues von der Stadt Beckum und viele mehr.
 
„Diesen Schritt, das Ackerbürgerhaus wieder zu eröffnen erfordert Mut und Entschlossenheit, in einer Zeit in der Fachkräftemangel herrscht“, so Resi Gerwing. Starthilfe erhält Uwe Knof durch das Sofortprogramm zur Förderung der Innenstadt, das bei der Übernahme eines Teils der Mietkosten unterstützt und so den Neustart erleichtert. Das Programm läuft noch bis Ende 2023. In Bezug auf Arbeitskräfte ist er noch auf der Suche nach Servicekräften.
 
In der Zeit von 9 bis 11 Uhr wird es im Ackerbürgerhaus ein Frühstücksangebot geben. Anschließend kannst du aus der Tageskarte auswählen. Uwe Knof bietet hier spezielle Burger an, die anstelle des klassischen Rindfleischpattys Currywurst, Lachs oder auch Leberkäs enthalten. Natürlich gibt es auch leckeren Kuchen und eine prall gefüllte Speise- und Cocktailkarte.

Von Elisabeth Eickmeier.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Städtepartner backen traditionell gemeinsam Plätzchen
Lokales

Beckum und La Celle St.-Cloud treffen sich zum Plätzchen backen

weiterlesen...