30. Januar 2020 / Allgemeines

Zeuge gesucht

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Gesucht wird eine Zeugin oder ein Zeuge, die oder der möglicherweise einen Vorfall am Dienstag, 28.1.2020 gegen 16.20 Uhr an der Stromberger Straße, Höhe Siechenhausweg in Beckum beobachtet hat. Eine 12-Jährige befuhr mit ihrem Fahrrad den Radweg in Richtung Innenstadt. In Höhe der Fußgängerampel standen zwei Männer, die die vorbeifahrende Schülerin ansprachen. Einer der beiden lief kurz hinter ihr her und griff an den Fahrradkorb. Die Beckumerin konnte weiterfahren, so dass es zu keinem weiteren Kontakt mit den Männern kam.

Zu diesem Zeitpunkt soll eine unbekannte Person die Straße an der Ampel überquert haben. Diese Person wird gebeten, sich bei der Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 zu melden.

Einer der beiden Männer ist geschätzt um die 30 Jahre alt, hat kurze, glatte braune Haare, trug eine dunkelblaue Jacke und sprach deutsch mit Akzent. Zu der zweiten Person mit ebenfalls kurzen Haaren können keine weiteren Angaben gemacht werden.

 

Quelle

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...