30. Januar 2020 / Allgemeines

Ingenieurin/Ingenieur für den Bereich der Bauordnung (w/m/d) gesucht!

Stadt Beckum

Stellenanzeige

Die STADT BECKUM bietet Dir interessante, fachlich anspruchsvolle und verantwortungsvolle Einsatzmöglichkeiten. Zur Verstärkung des Teams sucht die Stadt Beckum Dich als Ingenieurin/Ingenieur für den Bereich der Bauordnung (w/m/d).

Die Stadt Beckum:

Die Stadt Beckum ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Kreis Warendorf in Nordrhein-Westfalen und hat rund 37.000 Einwohner. Sie liegt verkehrsgünstig an der Autobahn A 2 und bietet gleichzeitig reizvolle Naturlandschaften wie den Aktivpark Phoenix und den Freizeitsee Tuttenbrock.

Die Stadt Beckum unterstützt als familienfreundlicher Arbeitgeber die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Flexible Arbeitszeiten sind für die Stadt selbstverständlich.

Als untere Bauaufsichtsbehörde ist die Stadt Beckum für die Erteilung von bauaufsichtlichen Genehmigungen innerhalb des Stadtgebietes zuständig. Es erwartet Dich daher ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit einer Vielzahl von rechtlichen Regelungen.

Deine Aufgaben:

  • Du berätst im Rahmen der Antragsbearbeitung Bauwillige, Fachplanungsbüros und Nachbarn.
  • Du prüfst umfassend Bauanträge, Bauvoranfragen und Anträge auf Abgeschlossenheit.
  • Du erteilst Baugenehmigungen, Bauvorbescheide, Abgeschlossenheitsbescheinigungen.
  • Du verfasst fachliche Stellungnahmen zu Genehmigungsverfahren aus anderen Rechtsgebieten (zum Beispiel aus dem Bereich des Gesetzes zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge - BImSchG) und zu ordnungsbehördlichen Verfahren.
  • Du führst Termine zur Bauüberwachung und zur Bauzustandsbesichtigung in Deinem Bezirk durch (Außendienst).
  • Du führst wiederkehrende Prüfungen durch.
  • Du ordnest Maßnahmen zur Beseitigung von Verstößen gegen baurechtliche Vorgaben an.

Voraussetzungen:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium als Diplom-Ingenieurin/Diplom-Ingenieur (w/m/d) oder Master oder Bachelor (B. A., B. Sc.) aus der Fachrichtung Architektur/Konstruktiver Ingenieurbau oder einer vergleichbaren Vertiefung im Bauingenieurwesen
  • sicherer Umgang mit Standardsoftware der Bürokommunikation (Microsoft Office 2010-Produkte)
  • Führerschein Klasse B (Pkw)

Das wird von Dir gewünscht:

  • möglichst Berufserfahrung in einem Ingenieur- oder Architekturbüro beziehungsweise Bauunternehmen oder bei einer anderen Bauaufsichtsbehörde; die Stelle eignet sich aber auch für Berufsanfängerinnen/Berufsanfänger (w/m/d)
  • Grundlegende Kenntnisse im Verwaltungsrecht, insbesondere Baurecht
  • möglichst Kenntnisse zu Verwaltungsabläufen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • selbständiges, eigenverantwortliches, wirtschaftliches und innovatives Arbeiten

Dir werden folgende Rahmenbedingungen geboten:

  • Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden im Tarifbeschäftigtenverhältnis. Die Stelle ist teilbar, wenn die vorliegenden Bewerbungen eine Teilung zulassen und soweit eine ganztägige Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistet ist.
  • Eingruppierung bei entsprechender persönlicher Voraussetzung bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände
  • Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und soll anschließend im Zuge einer altersbedingten Nachbesetzung in eine unbefristete Stelle überführt werden.

Die Stadt Beckum fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung. Sie begrüßt daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden nach Maßgabe des Gesetzes zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesgleichstellungsgesetz) bevorzugt berücksichtigt.

BEWERBUNGSSCHLUSS: 23. Februar 2020

Bitte sende Deinee Bewerbung ohne Bewerbungsmappe mit den üblichen Unterlagen möglichst per E-Mail an:

STADT BECKUM
Fachdienst Personal
Postfach 18 63
59248 Beckum
personal@beckum.de

Kontakt: Frau Nordholt, nordholt@beckum.de – 02521 29-125 zum Bewerbungsverfahren und Herr Schockmann, schockmannbeckum.de – 02521 29-331 zu fachlichen Fragen.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Sitzung der KG
Lokales

Karnevalsgesellschaft startet wieder durch!

weiterlesen...
Tannenbaumaktion am 14. Januar 2023
Lokales

Kolpingfamilie Beckum

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Haushalt der Stadt Beckum freigegeben
Allgemeines

Meldung des Kreis Warendorfs

weiterlesen...
Alkohol und Jugendschutz: Kreisweite Kampagne „Du entscheidest“
Allgemeines

Gefahren und Folgen von Alkoholkonsum insbesondere in der Karnevalszeit

weiterlesen...
Berufswahl: IHK beantwortet Elternfragen
Allgemeines

Online-Veranstaltung am 26. Januar

weiterlesen...