9. November 2017 / Allgemeines

Stadtführung „Auf den Spuren jüdischen Lebens“ am 17. November

Das Leben und Wirken der Jüdinnen und Juden in Beckum wird beleuchtet.

Stadtführung „Auf den Spuren jüdischen Lebens“ am 17. November

Am Freitag, 17. November, lädt das Stadtmarketing der Stadt Beckum zu einer Stadtführung zum Thema „Auf den Spuren jüdischen Lebens“ ein.

Treffpunkt für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist um 16:30 Uhr am Stadtmuseum auf dem Marktplatz. Schwerpunkt dieser wichtigen Führung ist neben dem Leben und Wirken der Jüdinnen und Juden in Beckum das Geschehen in der so genannten „Reichskristallnacht“, dem Beginn der offenen Judenverfolgung am 9. November 1938, bis zum Ende der jüdischen Gemeinde Beckums. Die Stadtführung stellt die angesehenen jüdischen Familien Beckums und deren traurige Schicksale vor. Bei diesem Gang durch die Innenstadt Beckums bis zum Abschluss auf dem jüdischen Friedhof hinter dem Alten E-Werk wird die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Beckum lebendig und das Leiden der Menschen geradezu fühlbar. Besonders auf dem jüdischen Friedhof wird die Verpflichtung der heute Lebenden deutlich, sich gegen Fremdenhass und Rassismus zu stellen, damit sich solche Pogrome in Beckum nie wieder ereignen – ganz gleich gegen wen auch immer sie gerichtet sein mögen.

Anmeldungen für die Stadtführung „Auf den Spuren jüdischen Lebens“ nimmt das Stadtmarketing der Stadt Beckum bis Donnerstag, 16. November, um 16 Uhr, unter Telefon 02521 29-172 oder per E-Mail an richter@beckum.de entgegen.

Vor Ort wird ein Teilnahmebeitrag von 6 Euro erhoben.

 

Quelle

 

 

 

 

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...