22. Februar 2019 / Allgemeines

PKW verschwindet im Loch einer Baustelle

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am heutigen Freitag, gegen 16.07 Uhr, kam es zu einem außergewöhnlichem Verkehrsunfall in Beckum.

Eine 42-jährige Beckumerin fuhr mit ihrem BMW auf der Geißlerstraße in Beckum aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung Autobahn.

Im Bereich einer Fahrbahnverschwenkung, die Straße beschreibt hier eine Linkskurve, fuhr die Beckumerin geradeaus. Sie durchbrach mit ihrem Fahrzeug eine Baustellenabsperrung und landete in einem ungefähr drei Meter tiefem Loch, zwischen Fahrbahn und einer neu gebauten Brücke.

Die 42-jährige verletzte sich dabei schwer. Sie konnte durch Kräfte der FW Beckum aus der misslichen Lage geborgen und in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zum Zwecke der Bergung des Fahrzeuges musste die Geißlerstraße zwischen 17.20 und 18.10 Uhr komplett gesperrt werden. 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...