8. November 2018 / Allgemeines

Nach Arbeitsunfall verstorben

Polizeimeldung

Nach Arbeitsunfall verstorben

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Mittwoch kam es gegen 14.20 Uhr in einem Betrieb an der Straße Auf dem Tigge in Beckum zu einem Arbeitsunfall.

Ein 69-Jähriger stand auf einem etwa zwei Meter hohen Regal und führte Messarbeiten durch. Plötzlich stürzte der Beckumer von dem Regal und fiel in die Tiefe. Hierbei zog sich der Mann lebensbedrohliche Verletzungen zu.

Der 69-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht, wo er am Abend seinen Verletzungen erlag.

 

 


Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...