25. September 2019 / Allgemeines

„MAIKÄFER FLOG!“: Erster Vorbereitungstermin am Samstag

Recherche-Theaterprojekt „MAIKÄFER FLOG!“ im Kloster Blumenthal

Anzeige

Bereits im August haben wir dir das neue Recherche-Theaterprojekt „MAIKÄFER FLOG!“ vorgestellt. Gemeinsam mit der Kulturinitiative Filou und dem Heimatverein möchte der Beckumer Historiker Christian Tietz nochmal mehr über die Kindheit und das Kriegsende im Jahr 1945 aus erster Hand erfahren. Erzählt werden soll hierbei aus dem Blickwinkel von Kindern: Wie haben die Kinder die Veränderungen in ihrer kleinen Stadt bemerkt, wie sahen sie die Welt der Erwachsenen, der fremden Menschen und die US-amerikanischen Soldaten?

Nun findet am Samstag, den 28. September 2019 der erste Vorbereitungstermin zum Projekt statt! Los geht es um 11:00 Uhr im ehemaligen Dormitorium / Kloster Blumenthal.

Jeder, der zum Projekt beitragen möchte ist herzlich willkommen! Ganz egal, ob ältere Beckumerinnen und Beckumer oder die jüngeren. Ob Erinnerungen aus der Kindheit zum Kriegsende 1945 in Beckum beigetragen werden, oder ob du bei der Projektgruppe mitmachen, Gespräche führen, Dokumente sichten und zusammenstellen und sie vielleicht auch präsentieren möchtest.
>> Eine Anmeldung zum ersten Workshop ist nicht erforderlich!

Bei Fragen zum Projekt oder zum ersten Vorbereitungstermin, melde dich gerne telefonisch unter 02521 6375 oder per E-Mail an info@vajswerk.de!

Weitere Infos findest du jederzeit hier: 

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...