28. Februar 2019 / Allgemeines

Führerschein nach Verkehrsunfall sichergestellt

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Gestern gegen 22.03 Uhr, befuhr ein 23-Jähriger aus Wetter mit seinem PKW Ford die Stromberger Straße in Beckum stadteinwärts. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen am Straßenrand abgestellten Anhänger.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch in der Atemluft des 23-Jährigen fest. In der Polizeiwache Beckum wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von etwa 6.000 Euro.

 

Quelle

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...