1. Januar 2020 / Allgemeines

Feuerwehr rückt zu mehreren Einsätzen aus - Zwei Autos brannten

Meldung der Feuerwehr Beckum

Es folgt eine Meldung der Feuerwehr Beckum:

Am Montag Vormittag, den 30.12.2019 rückte die Feuerwehr Beckum zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage aus. Ein Feuer konnte glücklicherweise nicht festgestellt werden. Ein technischer Defekt gab Anlass zur Alarmierung.
Am Nachmittag gegen 15:30 Uhr rückten die Einsatzkräfte dann zu einem Kleinbrand an der Breslauer Straße im Ortsteil Neubeckum aus. Hier brannten einige Quadratmeter Grünfläche.
Am Dienstag, den 31.12.2019, wurde die Feuerwehr Beckum gegen 02:55 Uhr zu einem PKW-Brand in die Gertrudenstraße in Beckum alarmiert. Dort brannte ein PKW in voller Ausdehnung. Der Brand wurde mit einem Druckluftschaumrohr bekämpft und konnte somit schnell unter Kontrolle gebracht werden.
Gegen 03:50 Uhr wurden die Helfer zu einem weiteren PKW-Brand auf einem Parkplatz an der Elisabethstraße alarmiert. Auch hier brannte ein PKW in voller Ausdehnung. Auch dieser Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und eine Brandausbreitung verhindert werden.

Ergänzung der Polizei Warendorf:

Auf dem Parkplatz an der Elisabethstraße beobachtete ein Anwohner einige Zeit nach Brandausbruch eine Person, die sich das Feuer anschaute. Es besteht der Verdacht, dass beide Autos vorsätzlich in Brand gesetzt wurden.
Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Quelle

 

 

Meistgelesene Artikel

Absage der 800-Jahr-Feier in Beckum
Lokales

Fehlkalkulationen im Haushaltsplan

weiterlesen...
Der RUMMELskedi bringt historischen Flair zu Beckums 800-Jahr-Feier
Lokales

Jahrmarkt der FILOUmenalen historischen Superlative

weiterlesen...
Schwerer Verkehrsunfall in Beckum
Polizeimeldung

Zusammenstoß im Gegenverkehr fordert Verletzte

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...