30. Mai 2018 / Allgemeines

Eine Person bei Verkehrsunfall getötet

Polizeimeldung

Eine Person bei Verkehrsunfall getötet

Gestern, gegen 19:38 Uhr, ereignete sich auf der Hammer Straße in Beckum ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person getötet und drei weitere zum Teil schwer verletzt wurden.

Ein 26-jähriger Mann aus Hamm befuhr mit seinem PKW Seat den Wirtschaftsweg Holtmar und beabsichtigte nach links auf die Hammer Straße in Richtung Dolberg einzubiegen. Nach dem Abbiegevorgang geriet der Fahrzeugführer auf die rechte Bankette und anschließend nach links in den Gegenverkehr. Dort kollidierte er frontal mit dem Pkw Peugeot eines entgegenkommenden 39-jährigen Fahrzeugführers aus Wadersloh.

Bei dem Unfall wurde der 26-Jährige getötet. Zwei Mitfahrer in seinem Pkw im Alter von 30 und 26 Jahren wurden schwer verletzt. Der 39-Jährige wurde leicht verletzt. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Beide Pkw wurden von der Polizei sichergestellt, ebenso das Mobiltelefon des Unfallverursachers. Die Hammer Straße musste bis 22:11 Uhr komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde von der Polizei umgeleitet.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

HANSA-FLEX übernimmt Traditionshaus KNAPHEIDE
Lokales

Firma Knapheide wird in Form eines strategischen Investments übernommen

weiterlesen...
1000 Fahrzeuge auf dem 21. Frühlingsfest in Beckum - Beckumer Automeile am Sonntag
Lokales

Zwölf Autohäuser laden auf die Meile ein: Infos und Unterhaltung für die ganze Familie

weiterlesen...
Coole Sache: Kältebehandlung hilft Long-Covid-Patienten
Lokales

Beckumer Sven Höveler bietet "Alpha-Cooling" an

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

„Maniok-Mehl Deine Weizenalternative“ jetzt beim Reformhaus Zurhorst
Allgemeines

„Maniokmehl für Dein gutes Bauchgefühl“ von der Firma Ruut aus Münster.

weiterlesen...
Münsterlandweite Radverkehrsuntersuchung: Auch Beckum mit dabei
Allgemeines

Hohes Radverkehrsaufkommen und zufriedene Gäste

weiterlesen...