28. November 2018 / Allgemeines

Einbrecher wurde möglicherweise gestört

Polizeimeldung

Einbrecher wurde möglicherweise gestört

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Ein Einbrecher wurde möglicherweise bei seiner Tat am gestrigen Dienstag, zwischen 17:25 Uhr und 18:15 Uhr durch eine Bewohnerin eines Einfamilienhauses an der Krügerstraße in Beckum gestört.
Die Beckumerin stellte in dem Schlafzimmer auf dem Boden liegende Schmuckstücke fest. Nach einer ersten Prüfung flüchtete der Unbekannte ohne Beute.

Wer hat am frühen Dienstagabend verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Wohngebiet rund um die Krügerstraße beobachtet?

Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...
Automatische Parküberwachung auf EDEKA-Parkplatz in Beckum
Meldung der Stadt Beckum

Stadt Beckum ab 1. Juli nicht mehr für Überwachung zuständig

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...