1. Mai 2017 / Allgemeines

Der 14 Meter hohe Maibaum steht wieder auf dem Beckumer Marktplatz

begleitet vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr und dem Fanfarencorps Weiß-Rot

Der 14 Meter hohe Maibaum steht wieder auf dem Beckumer Marktplatz

von Martin Mütherich

 

Das herrliche Frühlingswetter lockte zahlreiche Besucher zum traditionellen Maibaumaufstellen des THW Ortsverbandes auf den Beckumer Marktplatz.

Das Aufstellen durch die Aktiven des Beckumer THW wartete gestern mit einem neuen Konzept auf. Zwei Stunden früher als gewohnt, ohne Partyband, aber mit knackigem Programm wurde für Stimmung in Beckums "guter Stube" gesorgt.

Dieses Jahr aus Kostengründen im kleinerem Rahmen war genau die richtige Entscheidung von Ralf Pelkmann, dem engagierten Ortsbeauftragten des Beckumer THW-Ortsverbandes . Strahlender Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen sorgten für eine gut gefüllte Innenstadt. Und natürlich hatte das THW das Aufstellen des Maibaums auch diese Jahr wieder voll im Griff. Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann dankte in seiner Ansprache allen THW`lern für ihren Einsatz. Bereits zum 19. Mal findet diese Traditionsveranstaltung statt.

Zahlreiche Ehrengäste aus der Kommunalpolitik, MdL Henning Rehbaum (CDU) und MdB Bernhard Daldrup (SPD) waren ebenso gekommen wie die Karnevalisten mit Stadtprinz Richard II (Niehaus) und seinem Hofmarschall Volker Drews.

Musikalisch begleitet wurde das Aufstellen des Maibaums wie gewohnt vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Beckum und dem Fanfarencorps Weiß-Rot. Im Anschluss sorgte ein DJ bis in die späten Abendstunden für Stimmung auf dem Marktplatz.

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie