5. September 2019 / Allgemeines

Maisernte um Beckum seit einigen Tagen im Gange

Maisernte 2019

Anzeige

Derzeit wird auf den Feldern rund um Beckum der Silomais geerntet, dabei wird die ganze Pflanze klein gehäckselt und eingelagert. Die Häcksel werden als Futter für Kühe und Bullen oder auch Biogasanlagen benötigt.

„In rund 14 Tagen werden noch einmal die Mähdrescher rollen und den Körnermais als Futter für die Schweine ernten“, erklärt Andreas Willenbrink. Speziell beim Silomais muss viel Masse transportiert werden, weil die gesamte Pflanze geerntet wird. Das hat zur Folge, dass viele landwirtschaftliche Fahrzeuge auf der Straße sind und es aufgrund von feuchter Witterung zu verschmutzten Straßen kommen kann. Natürlich versuchen die Landwirte die Verschmutzung zu vermeiden oder bestmöglich zu beseitigen.

Trotzdem ist Vorsicht und eine rücksichtsvolle Fahrweise, besonders in den Außenbereichen, wichtig.

Von: Elisabeth Eickmeier

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...
Automatische Parküberwachung auf EDEKA-Parkplatz in Beckum
Meldung der Stadt Beckum

Stadt Beckum ab 1. Juli nicht mehr für Überwachung zuständig

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...