11. Juni 2019 / Allgemeines

Altar der Martinskirche kommt in den Krankenhauspark

St. Elisabeth-Hospital

Anzeige

Von den Fenstern der Patientenzimmer, aus denen man in den Park des St. Elisabeth-Hospitals Beckum schauen kann, sind seit rund drei Wochen Bauarbeiten zu beobachten. Erde wurde ausgekoffert, ein Fundament gegossen und vieles mehr.

Der Grund für diese Arbeiten ist, dass der Altar der ehemaligen Martinskirche hierhergebracht werden soll. Den Beschluss, den Altar an diesen Ort zu verlegen, hatte der Kirchenvorstand der Probsteigemeinde gemeinsam mit der St. Elisabeth-Stiftung und der Krankenhausleitung getroffen.

„Wir sind im Moment dabei Stufen rund um den Ort einzubringen, auf dem der Altar später stehen wird“, erklärt Uwe Peters, der das ehrgeizige Projekt begleitet, das von der Stiftung St. Elisabeth-Hospital Beckum finanziert wird. Im Rahmen der Arbeiten wird die Figur der heiligen Elisabeth, die im Park steht, in direkte Nachbarschaft zum Altar umziehen. Bis es soweit ist, muss jedoch noch einiges an Vorarbeit geleistet werden. Im Einsatz sind hier der Beckumer, Uwe Peters, die Firma Theo Franzpötter und die Sendenhorster Firma Vincenzo Perrone.

„Der Altar wiegt 11 Tonnen und es steht noch nicht fest, ob er mit einem Bagger oder einem Kran versetzt werden wird“, erzählt Uwe Peters. Die Arbeiten sollen noch vor dem Feiertag Fronleichnam abgeschlossen sein, denn es ist seit Jahren Tradition, dass die Prozession an diesem Tag eine Station im Park des heimischen Krankenhauses hat, die erstmalig an dem neuen Altar stattfinden wird.

Zum Foto: Antonio Perrone, Uwe Peters und Vincenzo Perrone (v.l.)  arbeiten derzeit an den vorbereitenden Maßnahmen für die Aufstellung des Altars im Krankenhauspark.
Zum Foto: Auch die Figur der heiligen Elisabeth wird einige Meter umziehen und dann neben dem Altar stehen.

Meistgelesene Artikel

Sitzung der KG
Lokales

Karnevalsgesellschaft startet wieder durch!

weiterlesen...
Tannenbaumaktion am 14. Januar 2023
Lokales

Kolpingfamilie Beckum

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Haushalt der Stadt Beckum freigegeben
Allgemeines

Meldung des Kreis Warendorfs

weiterlesen...
Alkohol und Jugendschutz: Kreisweite Kampagne „Du entscheidest“
Allgemeines

Gefahren und Folgen von Alkoholkonsum insbesondere in der Karnevalszeit

weiterlesen...
Berufswahl: IHK beantwortet Elternfragen
Allgemeines

Online-Veranstaltung am 26. Januar

weiterlesen...