25. November 2022 / Polizeimeldung

65 Dienstjahre geschafft - Gratulation an zwei Kollegen zu ihren Dienstjubiläen

Mitteilung der Polizei

Für zwei Kollegen war diese Woche ein besonderer Tag.  Zum 25. und 40. Mal hat sich ihr Dienstantritt bei der Polizei gejährt und das wurde am Donnerstag, 24.11.2022 in einer kleinen Zeremonie gewürdigt.

Behördenleiter Landrat Dr. Olaf Gericke hat Kriminalhauptkommissar Berthold Sager und den Regierungsbeschäftigten Thomas Wiechers zuerst begrüßt und jedem einzelnen mit ein paar Worten eine Urkunde überreicht. Seinen Wünschen für erfolgreiche weitere Jahre bei der Polizei, haben sich auch der Direktionsleiter Gefahrenabwehr/Einsatz Johannes Schütze, die stellvertretende Leiterin Zentrale Aufgaben Stefanie Altrogge und der Personalratsvorsitzende Martin Entrup angeschlossen.

Der 56-jährige Kriminalhauptkommissar Berthold Sager kommt aus Warendorf und arbeitet als Sachbearbeiter im KK1. Seine Polizeilaufbahn startete er 1982 bei der Bereitschaftspolizei in Münster. Seit 1991 ist er bereits bei der KPB Warendorf und freut sich über sein 40-jähriges Dienstjubiläum.

Der 54-jährige Thomas Wiechers kommt aus Oelde und ist bereits seit 2001 bei der KPB Warendorf. Hier kümmert er sich um alle Belange rund um das Thema IT. Seit 2020 leitet er zudem das Dezernat ZA 3. Bevor er zur Polizei wechselte, hat Thomas Wiechers vier Jahre bei der Bundeswehr gearbeitet und feiert deswegen in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum.

Meistgelesene Artikel

Sitzung der KG
Lokales

Karnevalsgesellschaft startet wieder durch!

weiterlesen...
Tannenbaumaktion am 14. Januar 2023
Lokales

Kolpingfamilie Beckum

weiterlesen...