10. Juni 2021 / Meldung der Stadt Beckum

Schulhof, Technikraum, Lehrküche und Lehrerzimmer erneuert

Meldung der Stadt Beckum

Sportlich auf dem Fahrrad, dem Roller, dem Einrad oder beim Seilspringen bei passender Musik begrüßten die Schülerinnen und Schüler der Roncallischule Bürgermeister Michael Gerdhenrich auf ihrem neuen Schulhof. So schwungvoll brachten die Kinder und ihre Schulleiterin Camilla Stoelzel ihren Dank für die gelungene Maßnahme zum Ausdruck.

Die rund 1 650 Quadratmeter große Fläche wurde Ende 2020 für 84.000 Euro saniert. Jetzt genießen die Kinder eine ebene Fläche, auf der sie sich bewegen und spielen können. Sie eignet sich auch hervorragend zum Erlernen, wie man sich im öffentlichen Verkehr zu Fuß oder auf dem Rad verhalten muss. Entsprechende Fahrbahnmarkierungen werden noch aufgebracht.

Sein Schulrundgang durch Neubeckum führte Michael Gerdhenrich, der von Cornelia Baumann, Fachbereichsleiterin Bildung, Kultur und Freizeit und Helmut Sudkamp vom Fachdienst Gebäudemanagement begleitet wurde, als nächstes zur Gesamtschule Ennigerloh-Neubeckum an der Turmstraße. Dort zeigten ihm der kommissarische Schulleiter Dr. Olaf Goeke und Lehrerin Mechthild Cappenberg die neue Lehrküche und den generalüberholten Technikraum. In der Lehrküche warten nach aufwändiger Sanierung nun großzügige Arbeitsblöcke und moderne Elektrogeräte auf den praktischen Einsatz im Hauswirtschaftsunterricht. Auch in eine neue Einrichtung für den Essraum, einen Sichtbereich zwischen Küche und Essraum, eine Akustikdecke und einen neuen Fußbodenbelag wurde investiert.

Der Technikraum im Kellergeschoss erstrahlt ebenfalls in neuem Glanz. Er erhielt neben neuem Fußboden, Zwischenwänden und Schränken neue Werkbänke und eine Geräteausstattung, die den Anforderungen eines modernen Werkunterrichts gerecht wird. Für die Sanierung der beiden Fachräume der Gesamtschule wurden 195.000 Euro aufgewendet.

Das Kopernikus-Gymnasium, dritte Besuchsstation, verfügt seit Dezember 2020 über ein großzügiges, helles und modernes Lehrerzimmer. Der vorhandene Raum wurde um einen 50 Quadratmeter großen Anbau erweitert, komplett saniert und neu möbliert. Moderne Loungemöbel gepaart mit klassischen Arbeitstischen geben dem Raum eine sehr individuelle Note. Geplant und begleitet hat diese Maßnahmen das Architekturbüro Rainer Friedmann. Schulleiterin Ute Bienengräber-Killmann und die Lehrer Hans-Jörg Wever und Roland Wick zeigten sich von dem neuen Lehrerzimmer mit Kommunikationsecken und Blick ins Grüne angetan. Umbau und Möblierung haben rund 335.000 Euro gekostet.

Das könnte dich auch interessieren