23. Juni 2020 / Lokales

Lockdown für den Kreis Warendorf ab Mittwoch, den 24. Juni 2020

2. Stufe des Lockdowns auch für Beckum

Nachdem Armin Laschet am heutigen Vormittag den Lockdown für den Kreis Gütersloh verkündet hat, ist nun klar, dass der Lockdown auch für den gesamten Kreis Warendorf ab Mittwoch, den 24. Juni 2020 gilt!

Nach der vollständigen Schließung des Betriebes Tönnies in Gütersloh verkündete der NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann nun die zweite Stufe des Lockdowns nicht nur für den Kreis Gütersloh, sondern auch für alle Kommunen des Kreises Warendorf und die Wiedereinführung der Kontaktbeschränkungen!

Es sollen flächendeckende Tests in der Bevölkerung durchgeführt werden, d.h. beispielspweise alle Bewohner und Mitarbeiter von Pflegeheimen, Patienten und Pfleger von Krankenhäusern, Mitarbeiter in Supermärkten usw.. Es werden öffentliche Teststationen eingerichtet! 

Zu den Urlaubsplänen der im Kreis Gütersloh und Kreis Warendorf lebenden Personen sagte Laumann, alle negativ getesteten Personen können ihren geplanten Urlaub in den möglichen Urlaubsregionen antreten.

Die große Frage, die nun durch die Tests geklärt werden muss, ist, ob es einen Übersprung der Infektionen auf die Bevölkerung gibt! Sollten die Ergebnisse der Tests, die nun durchgeführt werden ein entsprechend gutes Ergebnis für die Bevölkerung bedeuten, kann der Lockdown ab dem 30. Juni 2020 wieder aufgehoben werden!

Warum der Lockdown auch im Kreis Warendorf?

Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Kreis Warendorf bei 68,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Dieser liegt deutlich über dem Wert 50, sodass die Kontaktbeschränkungen, wie wir sie bereits aus dem März und April kennen, wieder eingeführt werden müssen.

"Unsere Aufgabe wird es in den nächsten 7 Tagen sein, sicherzustellen, dass das Virus nicht von den Tönnies-Mitarbeiten und ihren Kontaktpersonen auf die Gesamtbevölkerung überspringt", so Landrat Dr. Olaf Gericke im Pressestatement.

Neben den Kontaktbeschränkungen aus dem März gelten folgende Regeln in der Woche bis zum 30. Juni 2020:

  • Kein Sport in geschlossenen Räumen und kein Kontaktsport im Freien
  • Museen, Kinos und Indoorspielplätze müssen schließen
  • Bars, Kneipen, Hallenbäder und Saunen müssen ebenso wieder schließen
  • Es dürfen keine Reisebusfahrten stattfinden
  • Picknicks und Grillevents im Freien, Veranstaltungen und Versammlungen sind verboten
  • Schließung der Schulen und Kindergärten ab Donnerstag, den 25. Juni 2020 (Um eine Notbetreuung kümmern sich die Verantwortlichen mit Hochdruck, so der Landrat Dr. Olaf Gericke)

>> Die Geschäfte haben weiterhin geöffnet.

Die genaue Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen findest du hier:www.dein-beckum.de/verordnung-zum-schutz-vor-neuinfizierungen

Meistgelesene Artikel

Neueste Artikel:

Das könnte Dich auch interessieren: