19. April 2021 / Lokales

Erfolgreicher Start im neuen Herrensalon von Markus Pust!

Väter & Söhne

Am Dienstag letzter Woche durfte Markus Pust nach langen Bauarbeiten und viel Vorbereitung nun endlich sein neues Geschäft an der Weststraße 34 b eröffnen!

In dem Herrensalon Väter & Söhne liegt der Fokus auf einem wichtigen Accessoire des Mannes: dem Bart und einem klassischen Haarschnitt. Dabei setzt Markus ganz auf seine persönlichen Kontakte und Erfahrungen, die er während der zahlreichen Motorradtouren quer durch Europa gesammelt hat. So verkauft er Aftershaves, Bartpflegeprodukte, Rasierklingen, Pomaden und andere Haarpflege- oder -stylingprodukte von Herstellern, die ihn entweder überzeugt haben oder die er sogar persönlich kennt. Aufgeregt wie ein kleiner Schuljunge, wie er selbst sagt, durfte er letzte Woche erstmals Kunden empfangen. „Das erste Feedback ist super“ berichtet Markus nach der Eröffnung. Erschöpft, aber glücklich freut er sich auf viele weitere Termine und tolle Aktionen, die er in dem neuen Geschäft machen kann.

Pures Handwerk gepaart mit einem zeitlosen Stil und feinster Barbierqualität stehen in dem Herrensalon im Vordergrund. Schaut man auf die Möblierung, die Dekoration oder das Logo. Alles ist gut durchdacht und von Hand gemacht. Und bei allem, finden sich die „Väter und Söhne“ wieder. Ein Name, den sich passenderweise Pusts Sohn ausgedacht hat, der unbedingt auch mal Friseur werden möchte. Die Theke, die jedem Kunden direkt ins Auge fällt, sobald er den Laden betritt, wurde in Norddeutschland von dem Cousin des Friseurmeisters hergestellt. Dieser ist spezialisiert auf alte Handwerkstechniken und hat diese (natürlich) mit seinem Sohn gemeinsam gebaut. In Nicht-Coronazeiten wird den Kunden dort ein Kaffee oder wer möchte ein Whiskey oder Bier angeboten. Auch das Logo enthält eine ganz persönliche Note. Markus Tätowierer hat dieses Logo per Hand gezeichnet, da er sich auch auf alte Werbembleme spezialisiert hat. Darauf zu sehen ist neben den Buchstaben V&S unter anderem auch eines seiner Lieblings-Rasiermesser.

Außerdem ist das Motorrad im Eingang ein absoluter Hingucker. Dies wurde von dem Beckumer Restaurateur Detlev Schöne zur Verfügung gestellt. „Ich habe gestern schon ein paar Jungs gehört, die vor dem Laden ins Gespräch gekommen sind und sich über das Motorrad unterhalten haben“, erzählt uns Markus Pust erfreut. Es wird schnell klar: Ihm geht es nicht nur um einen perfekten Haarschnitt und um die optimale Bartpflege, sondern auch darum, dass sich die Kunden wohl fühlen und die Atmosphäre im Laden genießen können. So kann man, sobald es die Hygienebestimmungen wieder zulassen, nach seinem Termin noch eine Partie Billard spielen, ein Bier trinken oder etwas Zeitung lesen.

Viele Details schmücken den neuen Salon. Und hinter jedem steckt eine Geschichte, die Markus seinen Kunden nur allzu gern erzählt. Zweifellos beeindruckend ist die Geschichte hinter dem Bild von dem Schiff, dessen Schiffseigner und Kapitän sein Ururgroßvater war. Gezeichnet wurde es von seinem Großvater und hängt nun in dem Salon des Enkels. Daneben sieht man Portraits aus der Familie und alte Briefe, die der Vater seinem Sohn von seinen weiten Reisen aus geschickt hat.

Wir wollen aber noch nicht zu viel verraten.
Schau doch mal rein und genieße Pflege, Entspannung und echte Männer-Gespräche. Denke daran, dass du für alle körpernahen Dienstleistungen, wie Bartschnitt, Bartpflege und Rasur, einen negativen Test benötigst, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Bei einem Haarschnitt ist kein Testergebnis nötig.

Termine buchen kannst du unter: >> www.väterundsöhne.de

Auf dem Bild siehst du Markus Pust mit seiner Partnerin Beatrice Berger, die ihn tatkräftig während dem Umbau und der Eröffungsphase unterstützt hat.

Das könnte dich auch interessieren