12. Mai 2022 / Jobs

Die Stadt Beckum sucht: Schulsekretariat (w/m/d) an einer Grundschule

Stellenanzeige

Bei der Stadt Beckum ist zum 1. November 2022 eine Teilzeitstelle mit 21 Wochenstunden unbefristet zu besetzen im

Schulsekretariat (w/m/d) an einer Grundschule

Die Stadt Beckum ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Kreis Warendorf in Nord-rhein-Westfalen und hat rund 37 700 Einwohnerinnen und Einwohner. Sie liegt verkehrsgünstig mit eigenem Bahnhof an der Bahnstrecke Minden – Köln sowie an der A 2 und bietet gleichzeitig reizvolle Naturlandschaften wie den Aktivpark Phoenix und den Freizeitsee Tuttenbrock.

Die Stadt Beckum unterstützt als familienfreundliche Arbeitgeberin die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Flexible Arbeitszeiten sind selbstverständlich.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • allgemeine Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben
  • Unterstützung der Schulleitung bei Aufgaben der Schulorganisation
  • 1. Ansprechperson für Erziehungsberechtigte und Schülerinnen und Schüler (w/m/d)
  • Verwaltung der Daten der Schülerinnen und Schüler (w/m/d) mit dem Schulverwaltungsprogramm SchILD NRW
  • Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen einschließlich Beschaffungen

Eine Änderung oder Erweiterung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten. Eine detaillierte Aufgabenzuordnung erfolgt in Abstimmung mit der Schulleitung.

Das wird von dir erwartet: 

  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter (w/m/d), Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (w/m/d) oder vergleichbare Ausbildung
  • Berufserfahrung mit Kundenkontakt im Bereich Front-Office/Sekretariat & Empfang
  • Routinierter Umgang mit Standardsoftware (MS-Office insbesondere Word, Excel und Outlook) sowie die Bereitschaft und Aneignung der schulspezifischen Software durch Fortbildung
  • Selbstständiges und flexibles Arbeiten sowie organisatorisches Geschick
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Verantwortungsbewusstsein
  • Loyalität, Vertrauenswürdigkeit und Diskretion
  • Freundliches und sicheres Auftreten
  • Bereitschaft, die Arbeitszeit an den schulischen Alltag anzupassen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Die Stadt Beckum weist darauf hin, dass in diesem Tätigkeitsbereich alle Beschäftigten, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren wurden, gemäß Masernschutzgesetz vor Einstellung mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Liegt eine medizinische Kontraindikation vor, muss diese durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden.

Die Stadt Beckum bietet dir:

  • eine Teilzeitstelle mit regelmäßig durchschnittlich 21 Wochenstunden im Tarifbeschäftigtenverhältnis. Die Verteilung der Wochenstunden auf die Wochentage wird in Absprache mit der Schulleitung festgelegt. Wegen der längeren Ferienzeiten werden außerhalb der Ferienzeiten entsprechende Mehrarbeitsstunden geleistet.
  • Eingruppierung bei entsprechender persönlicher Voraussetzung bis Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände sowie alle im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Die Stadt Beckum fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung. Diese begrüßt daher Bewerbungen ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

BEWERBUNGSSCHLUSS: 31. Mai 2022

Bitte sende deine Bewerbung ohne Bewerbungsmappe mit den üblichen Unterlagen möglichst per E-Mail an:

STADT BECKUM
Fachdienst Personal
Postfach 18 63
59248 Beckum

personal@beckum.de

Kontakt: Frau Nordholt, nordholt@beckum.de02521 29-125 zum Bewerbungsverfahren und Frau Bogatz, bogatz@beckum.de02521 29-251 zu fachlichen Fragen.

Meistgelesene Artikel