2. Februar 2018 / Allgemeines

Viele Wanderwege wieder passierbar – Vellerner Brok bleibt gesperrt

Nach dem Sturm Friederike sind die meisten Wanderwege wieder passierbar.

Viele Wanderwege wieder passierbar – Vellerner Brok bleibt gesperrt

Nach dem Sturm Friederike sind die meisten Wanderwege im Stadtgebiet Beckums wieder passierbar. Viele Bäume mussten aufgrund der Schäden durch die Orkanböen gefällt werden. Noch sind nicht alle Bäume und großen Äste zerkleinert und abtransportiert worden. Die Wanderwege können erst nach einer ausreichenden Trockenphase befahren werden, da die für diese Arbeiten erforderlichen Maschinen bei nassen Böden große Flurschäden verursachen würden.

Der Wanderweg im Vellerner Brok bleibt noch abgesperrt, da hier noch Arbeiten zur Wahrung der Verkehrssicherungspflicht durchgeführt werden.

 

 

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...