21. Februar 2019 / Allgemeines

Katharinenweg wird gesperrt

Im Einmündungsbereich zum Harberg.

Anzeige

Der Katharinenweg wird am Montag, den 25. Februar im Einmündungsbereich zum Harberg gesperrt.

Der Grund ist eine Tiefbaumaßnahme, die voraussichtlich in einem Tag abgeschlossen werden kann. Die Sperrung beginnt nach 8 Uhr, so dass der Schul- und Berufsverkehr nicht betroffen ist. Diejenigen Anwohner, die ihre Fahrzeuge später benötigen, werden gebeten, diese vorab außerhalb des Katharinenwegs zu parken.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...