15. Mai 2018 / Allgemeines

Jetzt Anmelden zur Nachtwächterführung 27.05.18

"Prudentia, Pütt und Pellkartoffeln"

Jetzt Anmelden zur Nachtwächterführung 27.05.18

Am Sonntag, 27. Mai, lädt das Stadtmarketing der Stadt Beckum zu einer Stadtführung unter dem Motto „Prudentia, Pütt und Pellkartoffeln“ ein.

Diese allgemeine Stadtführung vermittelt Informationen zur Beckumer Stadtgeschichte. Dabei erfährt man Historie und Histörchen aus Beckums Geschichtsalbum.
Der Gästeführer begrüßt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 15 Uhr am Treffpunkt Stadtmuseum auf dem Marktplatz. Wie der Schrein der Heiligen Prudentia in die Beckumer Stephanus-Kirche kam, warum der Brunnen „Pütt“ heißt und was es mit den Pellkartoffeln auf sich hat – das alles und noch viel mehr erfahren Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieser Stadtführung im Herzen Beckums.
Ausgehend von Beckums „guter Stube“, dem Marktplatz, wird ein Streifzug durch die Jahrhunderte bis zur heutigen Zeit unternommen, bei dem auch geklärt wird, was denn wohl „Beckumer Anschläge“ sind.

Wer sich auf die mitunter amüsante Stadtgeschichte Beckums einlässt, erfährt viele interessante Details und Geschichten über Beckum, seine Bürgerinnen und Bürger.
Die Gäste entdecken während der Führung die traditionsreiche Stadt Beckum von ihrer besten Seite.

Anmeldungen für die Stadtführung „Prudentia, Pütt und Pellkartoffeln“ nimmt das Stadtmarketing der Stadt Beckum bis Freitag, 25. Mai, 12 Uhr, unter Telefon 02521 29-172, richter@beckum.de entgegen.
Für die Teilnahme wird vor Ort ein Kostenbeitrag in Höhe von 6 Euro erhoben.

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...