25. Mai 2017 / Allgemeines

Hangrutsche im Aktivpark Phoenix wird saniert

Die Hangrutsche kann voraussichtlich Mitte August wieder bespielt werden.

Hangrutsche im Aktivpark Phoenix wird saniert

Die Hangrutsche in der Phoenix, eine der Hauptattraktionen im Aktivpark, muss für die nächsten Wochen gesperrt werden.

Der Fallschutz wird erneuert. Außerdem soll die Stufenanlage entfernt werden und eine Hügellandschaft aus fugenlosem Gummigranulat entstehen. Damit können die Kinder weiterhin sicher die Rutsche besteigen, und die Anlage wird noch attraktiver.

Die Hangrutsche kann voraussichtlich Mitte August wieder bespielt werden.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...