6. Februar 2019 / Allgemeines

Fichten am Höxberg vom Borkenkäfer befallen

Die betroffenen Wege werden gesperrt.

Anzeige

Einige alte Fichten am Höxberg, entlang des Waldweges zwischen dem Hotel und Station 9 der Zementroute, sind dünn, sehr hoch und sturmgefährdet – und leider zudem stark vom Borkenkäfer befallen. Damit stellen die Bäume auf längere Sicht eine Gefahr für Waldbesucherinnen und Waldbesucher dar und müssen aus Sicherheitsgründen in den nächsten Wochen gefällt werden. 

Die Arbeiten werden mehrere Tage dauern und erfolgen wie immer in Abstimmung mit dem Revierförster des Landesbetriebs Wald und Holz NRW.

Die betroffenen Wege werden gesperrt. Bei Bedarf wird neu angepflanzt.

 

Meistgelesene Artikel

Ein närrisches Märchen: Rosenmontag 2024 – Beckums Zauberland erwacht in Narrenpracht
Lokales

Wo Narren tanzen und Kapellen klingen, Beckums Märchenumzug lässt Herzen springen

weiterlesen...
Weiberkarneval 2024: Beckums Närrinnen erobern die Innenstadt
Lokales

Rumskedi – Helau, die Weiber stehl‘n die Show!

weiterlesen...
Rosenmontagszug im Beckum
Lokales

am Montag, 12. Februar 2024

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Buchtipp der Woche:
Allgemeines

Empfohlen von der Buchhandlung Margret Holota in Beckum

weiterlesen...
Buchtipp der Woche:
Allgemeines

Empfohlen von der Buchhandlung Margret Holota in Beckum

weiterlesen...