16. September 2019 / Allgemeines

Energieversorgung Beckum hat neue stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates

Energieversorgung Beckum (evb)

Anzeige

Saskia Kemner ist neue stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates der Energieversorgung Beckum (evb). Das hat das Gremium in seiner jüngsten Sitzung entschieden. Sie gehört als Vertreterin des Gesellschafters innogy SE seit 2017 dem Aufsichtsrat an und löst den bisherigen stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Christoph Marx ab, der in den Ruhestand gegangen ist. Marx war seit 2011 Mitglied in dem Aufsichtsorgan.

Der evb-Aufsichtsratsvorsitzende Karsten Koch dankte Christoph Marx für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit, die unter anderem von rund 60 gemeinsamen Gremiensitzungen geprägt gewesen ist. „Wir verlieren mit Ihrem Ausscheiden eine tragende Säule unseres Aufsichtsrates“, bedauerte Koch das Ausscheiden von Marx. Gleichzeitig habe innogy mit der Entsendung von Saskia Kemner ein starkes Signal für eine strategische Weiterentwicklung der Zusammenarbeit gesetzt.

Das Bild zeigt von links: Christoph Marx, die neue stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Saskia Kemner und der evb-Aufsichtsratschef Karsten Koch

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...