6. Dezember 2018 / Allgemeines

Ehemalige und ehrenamtliche Mitarbeiter geehrt

St. Elisabeth-Hospital Beckum

Ehemalige und ehrenamtliche Mitarbeiter geehrt

Anzeige

Seit mittlerweile mehr als 25 Jahren gibt es am St. Elisabeth-Hospital Beckum die Tradition, einmal im Jahr alle ehemaligen und alle ehrenamtlichen Mitarbeiter des Hauses zu einem gemeinsamen Nachmittag, einzuladen.

Mehr als 50 Personen waren in dieser Woche der Einladung gefolgt und trafen sich im Veranstaltungssaal des heimischen Krankenhauses.

„Wir möchten allen ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den vielen ehrenamtlichen Kräften aus dem Krankenhausbesuchsdienst der Pfarrgemeinden und von „Radio Elisabeth“ Dank für Ihren Einsatz in den vergangenen Jahren sagen“, erklärte die Kaufmännische Direktorin des St. Elisabeth-Hospitals Beckum, Vanessa Richwien in der Feierstunde.

Beckums Probst Rainer B. Irmgedruth setzte mit einer Geschichte einen geistigen Impuls. Die Erzählung machte deutlich, dass nichts in unserem Leben ohne Wege geht, die ein jeder auf sich nimmt. „In manchen Fällen ist auch der Weg, der zurückgelegt wird wichtiger, als ein Geschenk, das überreicht wird“, so der Propst. Im Anschluss daran hatten die Gäste genügend Zeit sich zu unterhalten und Erinnerungen auszutauschen. 

Bildunterzeile: Die ehemaligen und ehrenamtlichen Mitarbeiter des St. Elisabeth-Hospitals Beckum genossen das gemütliche Beisammensein.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...