30. April 2018 / Allgemeines

Die Pfingst-Akademie im Filou

Mach mit!

Die Pfingst-Akademie im Filou

Wenn du auch in den Pfingstferien aktiv sein möchtest und Lust hast dich zu bewegen und mit anderen etwas zu gestalten und zu erarbeiten, dann mach mit bei der Pfingst-Akademie.
Die Dozentinnen und Dozenten der Kulturinitiative Filou bieten dir mit der Unterstützung durch die Volksbank Beckum-Lippstadt in dieser Woche in den drei Fachbereichen Tanz, Zirkus und Kunst ein abwechslungsreiches Programm. Es eignet sich perfekt zum Schnuppern, da noch keine Gruppen bestehen und sich die Kinder ersteinmal gemeinsam kennenlernen! 

Zirkus vom 22. Mai - 25. Mai, täglich von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr. Mit Jan Emde & Sandra Stumpf im Filou-Probenzentrum am Schlenkhoffs Weg. Die Teilnahmegebühr liegt bei 60,00 €.

Durch Bewegung, Spiel und Spaß werden verschiedenste Aspekte der Lern- und Entwicklungsförderung angesprochen. Eine Vielfalt an Gestaltungs- und Bewegungsmöglichkeiten durch verschiedenste Kunstformen gibt den Kindern die Möglichkeit, sich selbst als Individuum wie auch in einer Gruppendynamik zu erfahren. Nicht nur motorische Fähigkeiten, sondern auch geistige und soziale Kompetenzen wie Stärke, Selbstbewusstsein, Ausdauer und Geduld können entwickelt und ausgebildet werden. Kinder werden zu abstraktem und kreativem Denken und Handeln befähigt.

Spielerisch werden die Teilnehmer an verschiedene Zirkusdisziplinen herangeführt, und durch den improvisatorischen Ansatz wird jeder mit seinen Fähigkeiten dort abgeholt, wo er steht. Verschiedene Zirkusspiele und Gruppennummern helfen den Teilnehmern, ein Gruppenbewusstsein zu entwickeln und gemeinsam auf ein größeres Ziel hinzuarbeiten. Schrittweise wird das Erlernte vertieft und fügt sich im Laufe der Tage zu einem großen Ganzen zusammen. Bei unserer Arbeit steht Freude, Individualität, Gruppendynamik aber auch Ernsthaftigkeit und Mut, über sich hinauszuwachsen, im Vordergrund.

Jazz-Dance vom 22. Mai - 25. Mai, täglich von 15:00 Uhr - 18:30 Uhr. Mit Bettina Essmeier im Filou-Probenzentrum am Schlenkhoffs Weg. Die Teilnahmegebühr beträgt 60,00€.

Wurzeln hat diese Tanzform in afrikanischen Sklaventänzen, die sich mit anderen Stilen vermischen. Der Jazztanz oder englisch Jazzdance genannt, wurde erst nach 1960 in Europa populär.Damals tanzte man zur Jazzmusik, heute ist es Popmusik. In dem Workshop werden die Kinder in die Grundelemente des Jazztanzes herangeführt. Isolationsübungen, Drehungen, Sprünge und Übungen für die Körperhaltung werden durchgeführt. Das wichtigste in dieser Woche ist der Spaß an der Bewegung und der Musik.

Außerdem wird eine kleine Choreographie erarbeitet, die am Ende der Woche im Stadttheater dem Publikum präsentiert 

Zum Abschluss der Pfingst-Akademie treffen sich alle Teilnehmer unter dem Motto „Zirkus trifft Tanz trifft Kunst“ zu einer kleinen Abschlusspräsentation am Samstag, 26. Mai um 17 Uhr im Stadtheater am Lippweg. Der Eintritt hierfür ist frei!

>> In den Workshops sind alle Teilnehmer ab 6 Jahren herzlich Willkommen. Es können maximal 15 Teilnehmer/innen pro Workshop teilnehmen.

In den Bildern findest du einen Vordruck, für ein Anmeldeformular (das Formular kann auch online ausgefüllt werden). Du kannst dich jederzeit telefonisch unter (02521) 15477, per E-Mail an post@filou-beckum.de oder online auf www.filou-beckum.de über die Pfingst-Akademie und alle weiteren Veranstaltungen und Workshops der Kulturinitiative Filou informieren. 

 

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...