20. März 2019 / Allgemeines

Die Graf-Galen-Straße war wegen eines Unfalls gesperrt!

Feuerwehr Beckum

Es folgt eine Meldung der Feuerwehr Beckum:

Heute wurde die Feuerwehr Beckum gegen 16:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten Person in den Ortsteil Neubeckum alarmiert.

Ein Fahrzeugführer verlor auf der Graf-Galen-Straße aus noch nicht bekannter Ursache die Kontrolle über sein Pkw. Dieser stieß mit einem anderen Pkw zusammen und kippte auf die Fahrerseite. Der Fahrer wurde mit hydraulischem Rettungsgerät aus seinem Pkw befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Die Feuerwehr Beckum war mit drei Fahrzeugen sowie mit einem Rettungswagen (RTW) vor Ort. Ein weiterer RTW sowie der Notarzt kamen von der Feuerwehr Ahlen.

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...