27. August 2018 / Allgemeines

Der Spielplan für September bis Dezember 2018 ist da!

Kulturinitiative Filou

Der Spielplan für September bis Dezember 2018 ist da!

Anzeige

Auch im Herbst gibt es dieses Jahr im Filou wieder einiges zu sehen.
Wir haben hier ein paar kommende Highlights für dich zusammengefasst. Die gesamte Übersicht findest du in den Bildern.

Am 14. September startet der neue Spielplan mit dem politischen Kabarett von Uli Masuth im Rahmen der Beckumer Spitzen. Was ist los in einer Zeit, in der sich die Menschen ständig selbst fotografieren und die Überhöhung des eigenen Ichs stetig zunimmt? Und das nicht nur im Netz. Mit spitzer Zunge fragt der Meister des rabenschwarzen Humors: Welche Rolle spiele ich eigentlich in meinem Leben?

Am 23.September, am 29/30.September sowie am 03.Oktober folgt das Schwarzlichttheater „Die Reise zum Wir“ des Zirkus Filouzius. Die Menschen sind gelangweilt von Alltäglichem, wollen über sich als getrenntes Einzelwesen hinauswachsen. Durch eine innere Vision werden sie inspiriert und verführt, sich neuem zuzuwenden. Am Himmel erscheint ein geheimnisvoller Planet. Nun haben sie ein gemeinsames Ziel. Sie begeben sich auf eine Reise ins Ungewisse. Auf ihrem Weg begegnen ihnen Herausforderungen… Können sie ihre eigenen Grenzen überwinden und sich einem großen Ganzen öffnen? In seiner neuen Produktion unternimmt der Zirkus Filouzius eine philosophische, moralische und bewegte Reise durch verschiedene Gefühlszustände. Durch eine Vereinigung von szenischen, theatralischen Elementen mit modernem Zirkus und der außergewöhnlichen Atmosphäre des Schwarzlichts, untermalt mit unkonventioneller, ausdrucksstarker Musik werden die Zuschauer mit ihren eigenen inneren Träumen und Visionen in Verbindung gebracht.

Am 06.Oktober findet das Finale des Musical Song Contests statt. Der Musical Song Contest von Da Capo findet seit 2009 jährlich in wechselnden Regionen Deutschlands statt und ist ausgeschrieben für 12 bis 20-jährige Gesangstalente in zwei Altersklassen. 2018 fand er im Großraum Beckum-Warendorf- Münster statt und wird unterstützt von der Sparkasse Beckum, dem Musicalmagazin Da Capo und Filou.

Das Filou-Improvisationstheater „Hirnsprung“ improvisiert wieder am 10. November. Das Improvisationstheater „Hirnsprung“ der Kulturinitiative Filou improvisiert wieder. Der Name der diesjährigen Impro-Show ist Programm. Impro impossible! Spionage, Mafia, Spaghetti und andere Verbrechen – dabei ist die Gruppe auf die verbrecherischen Vorgaben vom Publikum angewiesen.

Als letzten Veranstaltungspunkt findest du im Spielplan „Alice im Wunderland“ Das Filou-Weihnachtsstück 2018 frei nach Lewis Carroll. In einer Co-Produktion aus Tanz und Schauspiel nehmen die Ballet Company Diversity der Kulturinitiative Filou e.V. und die Filou-Schauspieler das Publikum mit in die verrückte, schräge Welt von „Alice im Wunderland“ und möchten in eine phantasievolle Weihnachtszeit einstimmen. Bei Alice im Wunderland trifft Nonsens auf kleine philosophische Wahrheiten- eine verrückte, schräge Welt. In der Filou-Version durchaus auch mit weihnachtlichen Nuancen gespickt. Ein Ballett-Theater- Weihnachtsabenteuer für die ganze Familie von 4-99 Jahren. Die Premiere findet am 02. Dezember statt. Weitere Aufführungen folgen am 08./09. Dezember, am 15./16. Dezember, am 21./26. Dezember und im Januar. Desweiteren wird das Stück auch vormittags für Schulen und indergärten aufgeführt.

>> Für weitere Informationen zum Programm und den Vorstellungszeiten klicke hier.

Unser Tipp: Am Sonntag der Pütt-Tage kannst du ab 16:00 Uhr einen kleinen Einblick in das Schwarzlichttheater und in das Weihnachtsstück erhaschen.

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...