30. September 2019 / Allgemeines

Bürgermeisterkonferenz in Beckum

Klimaschutz-Arbeitsgemeinschaft

Anzeige

Im Rahmen ihrer regelmäßigen Konferenz haben die Bürgermeisterin und die Bürgermeister im Kreis Warendorf eine Klimaschutz-Arbeitsgemeinschaft gegründet. Auch eine Stellungnahme zum Entwurf des Kreishaushalts 2020 wurde bei dem Treffen in Beckum verfasst.

Bei ihrem Treffen im Beckumer Ständesaal haben die Verwaltungsspitzen der 13 Kommunen vereinbart, effektiver in Sachen Klimaschutz zusammen zu arbeiten, voneinander zu lernen und gemeinsame Projekte voranzutreiben. Beckums Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann, Sprecher der 13 kreisabhängigen Kommunen, übernimmt in der neuen Arbeitsgemeinschaft die Federführung. Regelmäßig sollen hier auch Experten für fachmännischen Input sorgen. Beim Auftakt sprach der ehemalige Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Nord-Westfalen Wieland Pieper. Was alle Kommunen gemeinsam antreibe, so Strothmann, sei beispielsweise die Mobilität, die klüger gedacht werden müsse. Wie könne man den Bus- und Bahnverkehr noch besser vernetzen und ausbauen? Welche Erfahrungen gibt es beispielsweise mit der Förderung von Lastenrädern?

Auch die Waldschäden wurden in den Blick genommen. Wie gehen die Kommunen damit um? Überlasst man den Wald sich selbst und hofft auf Selbstregulierung oder betreibt man intensive Aufforstung? Diese und andere Themen wird die Bürgermeisterrunde nun noch gezielter im Rahmen der turnusmäßigen Konferenz in den Blick nehmen.

Auch der Entwurf des Kreisetats 2020 wurde unter die Lupe genommen. In einer gemeinsamen Stellungnahme an Landrat Dr. Olaf Gericke ziehen die kreisabhängigen Kommunen ein positives Fazit. Schließlich soll der Umlagesatz der Allgemeinen Kreisumlage um 0,5 Prozent sinken. Eine Entlastung bei der Kreisumlage forderten die Kommunen seit Jahren. Daher sei die aktuelle Entwicklung gut. Der Kreis konnte Eigenkapital aufbauen. Ende 2018 waren das 21,3 Millionen Euro. Aktuell sei eine Entnahme zur Entlastung der Kommunen von 4,1 Millionen Euro vorgesehen. Die Tilgung der noch vorhandenen Kreditverbindlichkeiten des Kreises solle aufgrund der vorhandenen Liquidität intensiviert werden. Verbesserungen des Kreishaushalts wie etwa bei der Landschaftsumlage möglich sollten an die Kommunen weitergegeben werden.

Quelle

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...