16. Februar 2018 / Allgemeines

50 Jahre "junges" Jubiläum beim Kopernikus-Gymnasium in Neubeckum

1968-2018

50 Jahre

Wir waren heute auf den Feierlichkeiten des Kopernikus-Gymnasiums in Neubeckum.
Vertreter aus der Politik, Ehemalige, Förderer, Partner, Lehrer und Schüler feierten hier das 50 Jahre junge Jubiläum.

In einer Feierstunde blickten alle zurück auf die Gründung der Schule im Jahr 1968 sowie in die Gegenwart und mögliche Zukunft des Gymnasiums.

Neben der Schulleiterin Ute Bienengräber-Killmann hielten der Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann und der schulfachliche Dezernent Mirka Grawinkel Reden über die bewegten 50 Jahre Kopernikus-Gymnasium.
Hierbei wurde deutlich, das diese Schule mit viel Leidenschaft und Engagement betrieben wird. Ganz egal ob von der Schulleiterin, dem Lehrerkollegium oder den Schülern an sich. Neben dem Schulalltag sind hier viele herausragende Projekte sowie eine starke Gemeinschaft entstanden. 

Als Nächstes soll es eine „bewegte Pause“ für die Schülerinnen und Schüler entstehen. Hierfür werden noch Sponsoren gesucht.
Dein Beckum berichtete. >> Hier gehts zum Artikel.
Mit der Aussage "Eine Investition in eine Schule bringt die besten Zinsen und Zinseszinsen." warb Frau Bienengräber-Killmann charmant um finanzielles Engangement.

Begleitet wurde die Feier von verschiedenen musikalischen Einlagen. Ein Video von der grandiosen Schülerband findest du hier.

 

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Tanne auf dem Kreishaus stimmt auf die Vorweihnachtszeit ein
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Tourismus im Kreis auf Rekordniveau
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...
Polizei besucht Ausstellung über Antisemitismus
Allgemeines

Pressemitteilung vom Kreis Warendorf

weiterlesen...