23. Juli 2018 / Allgemeines

Fahren ohne Fahrerlaubnis auf dem Pedelec

Polizeimeldung

Fahren ohne Fahrerlaubnis auf dem Pedelec

Am Samstag wurde in Beckum auf der Hammer Straße durch eine Streifenwagenbesatzung ein 25-jähriger Mann auf einem Pedelec aufgrund eines Handyverstoßes angehalten und kontrolliert.

Im Verlauf des Gespräches stellten die kontrollierenden Beamten fest, dass das Pedelec mit einer sogenannten Speedbox ausgestattet war, so dass es 50 km/h erreichen kann. Mit dieser Veränderung wurde das Zweirad zum fahrerlaubnispflichtigen E-Bike.

Daher machte sich der Fahrzeugführer des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie ohne Haftpflichtversicherung strafbar.

 

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...
Neue Königspaare 2024 der Schützengilde Sandkuhle stehen fest
Lokales

Horrido - Justin Hermböding regiert die Jungschützen, Frank Rößler die Altschützen

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...