15. Januar 2020 / Allgemeines

Markierung, Gehölzschnitt und neuer Anstrich im Pulort

Stadt Beckum

Anzeige

Auf der Straße im Pulort wird an der Kreuzung zum Nordwall eine rote Markierung auf der Fahrbahn aufgebracht. Damit sie aufgetragen werden und aushärten kann, muss der Pulort zwischen Nordwall und Roggenmarkt am Donnerstag, den 16. Januar 2020 gesperrt werden.

Einige Meter weiter an der Christuskirche werden am Montagvormittag, den 20. Januar 2020 Bäume beschnitten. Dafür müssen Teile des Gehwegs und einzelne Parkplätze auf dem Rathausparkplatz gesperrt werden.

Auf dem Mehrgenerationenplatz an der Ecke Kreuzstraße/Roggenmarkt mussten die Betonelemente neu angestrichen werden. Sie waren großflächig mit Graffiti beschmiert worden. Sie bekamen in dieser Woche eine neue Grundierung und einen neuen Anstrich, so dass der Platz ab morgen (Donnerstag) wieder besucht werden kann.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Schließung der Berkemeier Home Company in Beckum
Lokales

Gemeinsam die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale anfeuern!

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Klimabündnis im Kreis Warendorf kooperiert mit der Reckendrees-Stiftung Enniger
Allgemeines

Im Gespräch konnten viele Projektideen entwickelt werden

weiterlesen...
Stadtradeln 2024: Anmeldung ab sofort möglich
Allgemeines

Kreisweites Stadtradeln und Schulradeln im Kreis Warendorf

weiterlesen...