6. Februar 2019 / Allgemeines

Aktueller Stand zur Neugestaltung unseres Marktplatzes

Ausschuss für Stadtentwicklung und Demografie

Anzeige

Auf Antrag der FWG-Fraktion stellte die Verwaltung im heutigen Fachausschuss den aktuellen Stand der Dinge zum Thema Neugestaltung des Marktplatzes vor.

Im Oktober 2018 ging ein Förderantrag der Stadt Beckum bei der Bezirksregierung Münster fristgerecht ein. Der Bewilligungsbescheid wird allerdings vermutlich erst zur Sommerpause diesen Jahres erwartet. Vor der Bewilligung darf nach gewissen Richtlinien nicht mit der Umsetzung der geplanten Maßnahme begonnen werden. Bis zum Bescheid der Bezirksregierung, werden in der Zwischenzeit die offenen Grundstücksfragen geklärt.
Dies muss für die Planung und Umsetzung der Kanalerneuerungen allerdings erst vollständig beantwortet sein. Im Wirtschaftsplan ist dies allerdings bereits berücksichtigt.

Sobald die offenen Grundstücksfragen geklärt sind und der Bewilligungsbescheid vorliegt, kann mit der Ausführungsplanung begonnen werden. Hinsichtlich der eigentlichen Platzgestaltung würde die Ausführungsplanung mit den dann erforderlichen weiteren Beschlüssen der Fachausschüsse und der Beteiligung der Eigentümerinnen und Eigentümer parallel zur Kanalplanung in 2019/2020 erfolgen. Der Umbau des Platzes schließt sich an die Kanalbaumaßnahme an, sodass ein Großteil der Baumaßnahme in 2021 erfolgen wird.
Die Kanalplanung ist voraussichtlich für das 2. Halbjahr 2019 vorgesehen, der Kanalbau könnte dann vermutlich Mitte bzw. Ende des Jahres 2020 starten.

Anhand der Bestandspläne der Ver- und Entsorger/innen wurde in Vorbereitung der Ausführungsplanung ein sogenannter koordinierter Leitungsplan erstellt. Derzeit werden Konzepte zur Erneuerung und Umlegung von Leitungsnetzen erstellt. Weiterhin wurden fü die hierzu erforderlichen Erdarbeiten Gespräche mit dem Landschaftsverband Westfalen Lippe, hinsichtlich einzuhaltender Verfahren für die zu erwartenden archäologischen Funde geführt und das für die Umsetzung erforderliche Verfahren abgestimmt.

Im Verlauf der Ausschusssitzung, bat die FWG-Fraktion einen Zeitplan, der die Planungsdauer, den Abstand der verschiedenen Bauarbeiten, etc. beinhaltet. Dies sei allerdings zum aktuellen Stand für die Verwaltung nicht möglich.

>> Weitere Informationen findest du jederzeit im Online Ratsinformationssystem der Stadt Beckum.

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie