26. April 2019 / Allgemeines

1.500 Euro für Dachrinnenreparatur gefordert

Polizeimeldung

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Heute bot ein Handwerkertrio gegen 9.45 Uhr einer Frau an der Ennigerstraße in Neubeckum die Reparatur einer defekten Dachrinne an. Die 74-Jährige ging auf das Angebot ein, welches 60 Euro kosten sollte.

Nach Abschluss der Arbeiten forderten die etwa 25-jährigen Handwerker dann 1.500 Euro. Als die Neubeckumerin daraufhin die Polizei verständigte, verschwand das Trio mit einem blauen Ford Transit Kastenwagen mit polnischem Kennzeichen.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie