1. April 2024 / Polizeimeldung

Polizeimeldungen des Osterwochenendes

Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Es folgen die Polizeimeldungen der Polizei im Kreis Warendorf:

Tuningszene am "Carfreitag" unauffällig
Am Karfreitag (29.3.2024) führte die Polizei einen Sondereinsatz durch, da die Tuningszene diesen Tag üblicherweise für ihre Treffen nutzt. Gegen 17.15 Uhr kamen zwölf Autofahrer mit ihren Pkw in Neubeckum zusammen, um wenig später zusammen nach Gladbeck und Kleve zu fahren. Etwas später stellten Polizisten circa dreißig Fahrzeuge der Tuningszene auf einem landwirtschaftlichen Anwesen an der Ahlener Straße in Beckum fest. Die Zusammenkunft verlief unproblematisch.
Fazit: Im Kreis Warendorf gab es an Karfreitag keine Störungen oder Verkehrsgefährdungen durch die Tuningszene.

Ohne Führerschein gefahren
Am Freitag, 29.3.2024. 18.35 Uhr stellten Poliziten einen Autofahrer auf der Keitlinghauser Straße in Oelde fest, von dem sie wussten, dass er keinen Führerschein hat. Die Beamten fuhren dem Mann über die Autobahn bis nach Beckum hinterher, wo sie ihn anhielten. Daraufhin konfrontierten sie den 26-jährigen Oelder mit seinem Tun und leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein.

Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall
Am Samstag, 29.3.2024, 21.45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall in Neubeckum, Einmündung Kaiser-Wilhelm-Ring/Dyckerhoffstraße. Ein 74-jähriger Beckumer befuhr mit seinem Pkw den Kaiser-Wilhelm-Ring und bog nach links auf die Dyckerhoffstraße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto einer 36-jährigen Gevelsbergerin. Diese befuhr mit ihrem Pkw die Dyckerhoffstraße in Richtung Ennigerloh.
Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Rettungskräfte brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der bei dem Verkehrsunfal entstandene Sachschaden beträgt etwa 8.000 Euro.

Alkoholisiert mit dem Auto von der Straße abgekommen
Am Sonntag, 31.3.2024, 22.15 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis, dass ein Auto auf der Straße Dalmer in Beckum von der Fahrbahn abgekommen sei. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte den Pkw im Grünbereich fest, am Steuer saß ein 42-jähriger Beckumer.
Dieser war offensichtlich alkoholisiert, was ein Atemalkoholtest bestätigte. Deshalb ließen Polizisten dem Mann eine Blutprobe entnehmen und stellten seinen Führerschein sicher.

 

Meistgelesene Artikel