15. April 2024 / Politik

Neuer Vorstand bei der FWG Beckum gewählt

Markus Schiewe übernimmt das Ruder

Es folgt eine Pressemitteilung der Freien WählerGemeinschaft (FWG) Beckum e.V.:

In der kürzlich stattgefundenen Mitgliederversammlung der Freien WählerGemeinschaft (FWG) Beckum e.V. konnten die anwesenden Mitglieder gemeinsam auf die Ereignisse der Jahre 2022 und 2023 zurückblicken. Hierfür gab FWG-Fraktionsvorsitzender Gregor Stöppel einen Überblick zu den politischen Schwerpunkten. Die interessierten Mitglieder konnten im Rahmen eines Informationsaustausches Antworten auf zahlreiche Fragen zu aktuellen politischen Themen erhalten. 

Im Fokus der Mitgliederversammlung standen die Wahlen des gesamten Vorstandes. Gregor Stöppel erläuterte in der Versammlung, dass er sich nach nun 27 Jahren als Vereinsvorsitzender nicht erneut zur Wahl stellen wird und somit einen Generationenwechsel innerhalb des Vereinsvorstandes einläuten möchte. Markus Schiewe - bisher stellvertretender Vorsitzender - wurde in der Versammlung einstimmig zum neuen Vereinsvorsitzenden gewählt. Symbolisch überreichte ihm Gregor Stöppel den FWG-Staffelstab und freute sich, dass durch ihn eine junge Persönlichkeit die Geschicke des Vereins in Zukunft lenken wird. Markus Schiewe dankte dem ausgeschiedenen Gregor Stöppel, der seit der Gründung der FWG Beckum e.V. in 1994 Mitglied des Vorstandes gewesen ist. Er hob das herausragende Engagement in den vergangenen 30 Jahren für den Verein hervor und verabschiedete ihn unter großem Applaus. Gregor Stöppel wird in der laufenden Wahlperiode weiterhin als FWG-Fraktionsvorsitzender tätig sein. 

Zum neuen stellvertretenden Vereinsvorsitzenden wurde Tobias Paschedag gewählt. Dem Vereinsvorstand gehören des Weiteren Elmar Stallmann (Geschäftsführer), Rüdiger Eickmeier (Schriftführer), Elisabeth Eickmeier (Beisitzerin) sowie Andreas Borgmann (Beisitzer) an. 

Der neue Vereinsvorstand stellte der Versammlung die Planungen für das laufende Kalenderjahr vor und warb insbesondere um neue engagierte Mitglieder, die sich bei der FWG unkompliziert zu den Zukunftsthemen der Stadt Beckum einbringen können. „Insbesondere junge Menschen möchten wir davon überzeugen, dass sich viele Themen unserer Stadt innerhalb der Kommunalpolitik bewegen und man bei uns die Zukunft mitgestalten kann. Jeder kann sich in dem Maße einbringen, wie er oder sie es zeitlich schafft“ hob der neue Vereinsvorsitzende Markus Schiewe zum Abschluss der Versammlung hervor.

Interessierte Personen können sich jederzeit bei der FWG melden und finden weitere Informationen unter www.fwg-beckum.de

Meistgelesene Artikel

Wolf in Beckum gesichtet
Lokales

Facebookgruppe "Beckumer helfen Beckumern" diskutiert

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Wichtige Entscheidungen im Rat der Stadt Beckum
Politik

Neuer stellvertretender Bürgermeister und neue Bauprojekte beschlossen

weiterlesen...