17. Dezember 2018 / Allgemeines

Mann trat nach Polizisten

Polizeimeldung

Mann trat nach Polizisten

Es folgt eine Meldung der Polizei Warendorf:

Am Sonntag überprüften Polizisten gegen 3.50 Uhr einen Fahrzeugführer auf der Neubeckumer Straße in Beckum.

Hierbei stellte sich heraus, dass der 45-Jährige alkoholisiert war. Daraufhin wollten die Beamten den Beckumer zur Blutprobenentnahme mitnehmen. Er widersetzte sich der Maßnahme und trat nach den Einsatzkräften. Mit Hilfe von weiterer Unterstüzung gelang es den Polizisten den absolut fahruntüchtigen Mann zur Wache zu bringen. Während des Transports beleidigte der Beckumer die Beamten mehrfach. Diese ordneten die Blutprobenentnahme an, stellten seinen Führerschein sicher und leiteten gegen ihn Ermittlungsverfahren ein.

 

Quelle

Meistgelesene Artikel

Weitere Artikel derselben Kategorie

Umgang mit Daten, Cybergewalt und gefährdende Medieninhalte
Allgemeines

Kriminalpräventiver Workshop für Lehrkräfte im Kreis Warendorf

weiterlesen...
Unfallstatistik 2023: Erneuter Anstieg der Verkehrsunfälle insbesondere innerorts
Allgemeines

Kreispolizeibehörde stellt die Unfallzahlen 2023 vor

weiterlesen...