27. Mai 2019 / Allgemeines

FSJ im St. Elisabeth-Hospital Beckum

St. Elisabeth-Hospital Beckum

Anzeige 

„Ich bin mit meiner Familie vor vier Jahren aus dem Irak geflüchtet“, erzählt die 23-jährige Bahra Schamoon, die seit zwei Monaten ein FSJ am St. Elisabeth-Hospital Beckum absolviert.
Vorher hatte sie Sprachkurse des Levels B1 und B2 belegt, um die Deutsche Sprache zu erlernen. Bereits in ihrer Heimat stand für die junge Frau fest, dass sie, Gesundheits- und Krankenpflegerin werden möchte.

Der Krieg machte ihr jedoch einen Strich durch die Rechnung. "Bis meine Zeugnisse anerkannt sind, überbrücke ich die Wartezeit mit dem FSJ“, erklärt sie. An vier Tagen der Woche besucht sie täglich für drei Stunden einen aufbauenden Sprachkurs der Kategorie C1 für den sie vom Krankenhaus freigestellt wird.

Mehr Informationen zum FSJ und FOS finden Sie auf der Seite www.krankenhaus-beckum.de/neuigkeiten

von Elisabeth Eickmeier

Meistgelesene Artikel

HANSA-FLEX übernimmt Traditionshaus KNAPHEIDE
Lokales

Firma Knapheide wird in Form eines strategischen Investments übernommen

weiterlesen...
1000 Fahrzeuge auf dem 21. Frühlingsfest in Beckum - Beckumer Automeile am Sonntag
Lokales

Zwölf Autohäuser laden auf die Meile ein: Infos und Unterhaltung für die ganze Familie

weiterlesen...
Coole Sache: Kältebehandlung hilft Long-Covid-Patienten
Lokales

Beckumer Sven Höveler bietet "Alpha-Cooling" an

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Münsterlandweite Radverkehrsuntersuchung: Auch Beckum mit dabei
Allgemeines

Hohes Radverkehrsaufkommen und zufriedene Gäste

weiterlesen...
Jetzt zum Stadt- und Schulradeln
Allgemeines

Rauf aufs Rad, rein in Pedale: Bis zum 9.Juni viele Kilometer sammeln!

weiterlesen...